MARKETING & MEDIA
Neuer Klang für ORF-Universum aus dem ORF-Enterprise-Musikverlag © ORF-Enterprise

Tobias Alexander Ratka

© ORF-Enterprise

Tobias Alexander Ratka

Redaktion 08.07.2020

Neuer Klang für ORF-Universum aus dem ORF-Enterprise-Musikverlag

Neues Team präsentiert runderneuertes multimediales Erlebnis in Fernsehen, Radio und Digital. Tobias Alexander Ratka komponierte die neue Signation.

WIEN. Seit 30 Jahren begeistern die packenden ORF-Universum-Naturfilme und -Dokumentationen nicht nur das nationale Publikum, sondern erfreuen sich starker Nachfrage von renommierten Sendern aus der ganzen Welt wie BBC, National Geographic oder Smithsonian Channel und CBS Showtime. ORF Universum sensibilisiert Menschen rund um den Globus für die Wunder der Natur und setzt sich damit zugleich für ihren Schutz ein.

Unter der Leitung von Gernot Lercher präsentiert das neue Team der erfolgreichen ORF-Naturfilmmarke ab 7. Juli 2020 ein neues multimediales Universum-Erlebnis. Der Fokus der Produktionen liegt auch in Zukunft auf bildgewaltigen Darstellungen und emotionalen Kompositionen.

Die imposante neue Signation für ORF-Universum-Naturfilme wurde vom Österreicher Tobias Alexander Ratka komponiert und beeindruckt durch epochale Klänge. Auch die neuen Opener der Sendereihen „Universum History“ und „Universum Science“ stammen aus der Feder des jungen Komponisten. Die Titel werden im ORF-Enterprise-Musikverlag verlegt.

„Wir sind stolz, einen jungen Komponisten zu verlegen, der die akustische Identität dieser bedeutenden und internationalen Erfolgsproduktion künftig prägen wird. Der ORF-Enterprise-Musikverlag ist das optimale Sprungbrett für österreichische Musik, um auch international gehört zu werden“, freut sich ORF-Enterprise-Musikverlag-Leiter Gerhard Hanzl.

Ratka wurde 2000 geboren und erhielt bereits mit 13 Jahren seinen ersten Kompositionsauftrag für die Musik eines amerikanischen Hörspiels. Er komponierte bereits zahlreiche Fernsehspots für IKEA, Kelly’s, Fridays For Future und Münze Österreich, schrieb ein Album für den Publisher Atom Music Audio und komponierte ein Jahr nach seiner Matura bereits seinen ersten Kinofilm. Er ist weiters als Komponist für die ORF-Musiclibrary tätig. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL