MARKETING & MEDIA
Neuer Weg zum multinationalen Zertifikat © Picture People

Kathrin Hirczy.

© Picture People

Kathrin Hirczy.

Redaktion 14.04.2022

Neuer Weg zum multinationalen Zertifikat

Das Zertifikat für den „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“ können qualifizierte Interessenten ab sofort ohne Kursteilnahme mittels Online-Prüfung erlangen.

WIEN. Der gemeinsam vom Bundesverband Digitalwirtschaft (BVDW), IAB Switzerland und interactive advertising bureau austria bereits 2019 eingeführte „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“ hat sich zum anerkannten Standard im Digitalmarketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Das iab austria reagierte schnell auf die Einschränkungen der Pandemie und entwickelte die Präsenzmodule des Lehrgangs zu digitalen Lehreinheiten weiter, um auch während der Lockdowns Möglichkeiten zu praxisorientierter Aus- und Weiterbildung zu offerieren.

Das Zertifikat über die im „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“ vermittelten Kompetenzen in den Bereichen Displaywerbung, Search Advertising, Mobile Marketing, Online-Mediaplanung, Social Media und Performance Marketing gewinnt bei der Auswahl qualifizierter Bewerber am Arbeitsmarkt zunehmend an Bedeutung. Damit erfahrene Onliner ihre Kompetenzen im Digitalmarketing mit offizieller Bestätigung vorweisen können und potenzielle Arbeitgeber einen leichteren Überblick über die Qualifikation der Bewerber gewinnen, öffnen BVDW, iab austria und IAB Switzerland jetzt einen neuen Zugang zum Zertifikat. Die Prüfung kann ab sofort auch ohne vorherigen Kursbesuch absolviert werden, wodurch sich in der Praxis erworbene Kenntnisse einfach überprüfen und bestätigen lassen.

„Sehr viel Wissen im Digitalmarketing wird im Job auf- und ausgebaut. Zahlreiche Firmen erbringen beachtliche Leistungen, um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu qualifizieren und fortzubilden. Mit der Online-Prüfung haben bereits erfahrene Digitalmarketeers eine zertifizierte Bestätigung über ihr Know-how, die im gesamten deutschsprachigen Raum gefragt ist und keinen zusätzlichen Zeitaufwand für die Kursteilnahme erfordert“, fasst Kathrin Hirczy (IPG Mediabrands), iab austria-Vorstandsmitglied und Leiterin der Arbeitsgruppe Ausbildung in der größten Interessenvertretung der Digitalwirtschaft, die Vorteile zusammen.

Einheitlicher Standard sorgt für mehr Transparenz am Arbeitsmarkt
Bei der reinen Online-Prüfung erwarten die antretenden Interessenten die gleichen Fragen wie Teilnehmer des „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“. Aus den acht Modulen werden nach dem Zufallsprinzip 72 Multiple-Choice-Fragen ermittelt, die von den Prüflingen in 40 min beantwortet werden müssen. Für ein positives Resultat müssen mindestens 75% der Fragen korrekt beantwortet werden. Wird die Mindestpunkteanzahl beim ersten Antritt verfehlt, ist ein zweiter Antritt binnen 48 Stunden möglich.

Ebenso wie die Lehrplaninhalte des „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“ werden auch die Prüfungsinhalte von den drei Schwesterverbänden laufend aktualisiert und um neue Trends und Entwicklungen im Digitalmarketing angereichert.

Das Zertifikat gleicht jenem, das Teilnehmer des multinationalen „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“ nach erfolgreicher Teilnahme an den acht Kursmodulen und bestandener Prüfung erhalten, wobei die reine Absolvierung der Online-Prüfung ausgewiesen wird.

Der Antritt zur Online-Prüfung für das in Deutschland, Österreich und der Schweiz anerkannte Zertifikat setzt keine Mitgliedschaft beim iab austria voraus und ist jederzeit möglich. Die Prüfungsgebühr beträgt ab 249 € (inklusive Umsatzsteuer).

Die Anmeldung für die Prüfung ist auf iab-autria.at ab sofort möglich.

„Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“: Die nächsten Kurse starten
Die nächsten Durchgänge des länderübergreifenden Aus- und Fortbildungsangebots von BVDW, iab austria und IAB Switzerland starten bereits in Kürze. Der nächste Lehrgang beginnt bereits 28. Apri 2022 und wird als reine Digitalveranstaltung durchgeführt. Am 23. Juni und 8. September starten weitere Lehrgänge, die wieder als Präsenzveranstaltungen geplant sind. Die acht Module sind leicht berufsbegleitend absolvierbar und finden jeweils am Donnerstag und Freitag statt. Die Teilnahme am „Digital Marketing – Grundkurs D-A-CH“ steht allen Interessierten offen. Mitglieder des iab austria profitieren von einem Preisvorteil und zahlen für die acht Kursmodule und die Abschlussprüfung nur 1.090 € (exkl. Umsatzsteuer). Die Anmeldung ist online auf iab-austria.at möglich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL