MARKETING & MEDIA
Neues Talk-Format "WildUmstritten" bei Puls24 © Monika Fellner
© Monika Fellner

Redaktion 17.01.2023

Neues Talk-Format "WildUmstritten" bei Puls24

Von Florian Scheuba über Eva Glawischnig & Heinz-Christian Strache bis Florian Klenk: Montag bis Donnerstag diskutieren täglich polarisierende Persönlichkeiten die drei Top-Themen des Tages.

WIEN. Mit dem neuen Talk-Format "WildUmstritten" präsentiert PULS 24 ab Jänner 2023 an vier Tagen pro Woche (täglich von Montag bis Donnerstag) umstrittene Talks mit polarisierenden Gästen zur besten Sendezeit.

Ab Montag, 16. Jänner, um 20:15 Uhr begrüßt Moderator Werner Sejka täglich bis zu drei interessante, meinungsstarke und gegensätzliche Gäste in überraschenden Kombinationen LIVE im PULS 24 Studio. Diskutiert werden die drei umstrittensten Themen des Tages. Mit "WildUmstritten" baut der aufstrebende Newssender PULS 24 sein Public Value Angebot weiter aus und stärkt den Hauptabend von Montag bis Donnerstag.

Der Titel „WildUmstritten“ stammt aus Österreichs Bundeshymne und ist Programm: Bereits in der ersten Folge am Montag, 16. Jänner, begrüßt Werner Sejka Gäste im PULS 24 Studio, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Ex-Grünen Chefin Eva Glawischnig, Historikerin Gudula Walterskirchen und Politikberater Rudi Fußi diskutieren die drei Top-Themen des Tages. Gleich am Dienstag diskutiert Sacher-Chef Matthias Winkler mit dem Kabarettisten Florian Scheuba und der Herausgeberin Eva Dichand.

Umstrittene Kombinationen bieten Überraschungen und Kontroversen: Rudi Fußi trifft auf Eva Glawischnig und Heinz Christian Strache, Falter-Chefredakteur Florian Klenk debattiert mit Star-Anwalt Manfred Ainedter und der Kolumnistin Vanessa Spanbauer. Weitere Gäste in den Ausgaben der ersten Wochen sind u.a. der ehemaliger Politiker und Gastronom Sepp Schellhorn, Aktivistin Lena Schilling, Journalistin Annelise Rohrer, Autor Tassilo Wallentin und die ehem. Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky. (red)

Paarungen bei WildUmstritten
16. Jänner: Eva Glawischnig, Gudula Walterskirchen, Rudi Fußi
17. Jänner: Florian Scheuba, Matthias Winkler, Eva Dichand
18. Jänner: Stephan Zöchling, Anna Svec
19. Jänner: Florian Klenk, Manfred Ainedter, Vanessa Spanbauer
23. Jänner: Eva Glawischnig, Rudi Fußi, Heinz Christian Strache

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL