MARKETING & MEDIA
Nivea Familienfest © Steiner Familyentertainment

Auch heuer führt Robert Steiner gemeinsam mit „Co-Moderator” Rolf Rüdiger durch das Programm.

© Steiner Familyentertainment

Auch heuer führt Robert Steiner gemeinsam mit „Co-Moderator” Rolf Rüdiger durch das Programm.

britta biron 28.06.2019

Nivea Familienfest

Die Eventreihe bietet heuer wieder von 29. Juni bis 1. September Unterhaltung für Jung und Alt.

••• Von Britta Biron

WIEN. Seit 1992 zeigt Beiersdorf mit dem Nivea Familienfest die perfekte Symbiose von Unterhaltung, Markenbindung und Charity. Heuer startet die Eventreihe am 29. und 30. Juni in der Werft in Korneuburg.

Am Programm, durch das ­Robert Steiner, Lukas Pratschker und Melanie Flicker führen, steht wieder ein bunter Mix aus Musik, Spiel, Spaß und Sport.

Viel Entertainment

Die Stargäste in diesem Sommer sind Markus und Thomas Danninger mit ihrer Band „Zweikanalton”, für sportliche Unterhaltung sorgen die Jungtalente der Sportunion West-Wien, die Kleinsten dürfen sich auf den Kasperl freuen. Mit von der Partie sind auch „Red”, „Chuck” und „Bombe”, die Hauptdarsteller aus „Angry Birds 2” und die freche Ratte Rolf Rüdiger.

Aber auch dem Nachwuchs steht die Bühne offen: Kinder, die ihre Talente – ob Musik, Gesang, Tanz, Jonglage, Zauberei, Akrobatik oder Sport – vor Publikum zeigen wollen, können sich unter casting@familyentertainment.at bewerben.
Zudem wird für zukünftige Bühnenstars bei den Events in Korneuburg, Wagrain, Bad Waltersdorf und Neufeld jeweils samstags der Kiddy-Contest mit einem Casting-Zelt vertreten sein.
Selbst aktiv sein heißt es auch beim neuen Programmpunkt „Superhelden Trainingscamp”, das auf einer Fläche von rund 1.000 m² ausreichend Platz bietet, um sich in verschiedenen Fähigkeiten, wie z.B. Fußballspielen, Klettern, Surfen, Rennfahren oder Parcourslaufen, zu üben.

Hilfe für SOS Kinderdorf

Seit 1997 kommen die Erlöse aus dem großen Spendenmarathon – bisher bereits 4,8 Mio. € – SOS Kinderdorf zugute. Heuer fließen die Mittel in Projekte in Imst und Peru.

Stefan Kukacka, Geschäftsführer Beiersdorf/Nivea Österreich: „Aus einem unterhaltsamen Tag für Familien entsteht eine nachhaltige Unterstützung für Kinder in herausfordernden Situationen – das ist die Idee hinter unserem Engagement. Die langjährige und vor allem kontinuierliche Unterstützung für SOS-Kinderdorf ist ein Herzens­projekt von Nivea und unseren Mitarbeitern.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL