MARKETING & MEDIA
NR-Wahl: Lorenz-Dittlbacher und Thür leiten TV-Duelle im ORF © ORF / Günter Pichlkostner

Lou Lorenz-Dittlbacher und Martin Thür

© ORF / Günter Pichlkostner

Lou Lorenz-Dittlbacher und Martin Thür

Redaktion 02.07.2019

NR-Wahl: Lorenz-Dittlbacher und Thür leiten TV-Duelle im ORF

Claudia Reiterer und Armin Wolf leiten die "Elefantenrunde"; Neues Format "Wahl 19 - die Duelle" ab 4. September in ORF 2.

WIEN. Die TV-Konfrontationen im Vorfeld der Nationalratswahl im ORF finden heuer im Rahmen eines neuen Formats statt: Am 4., 11. und 18. September stehen in der Sendung "Wahl 19 - die Duelle" jeweils um 20.15 Uhr insgesamt 15 TV-Duelle (nach dem Prinzip jeder gegen jeden in einer Länge von je 20 Minuten) auf dem Programm, mit Analysen im Studio und Schaltungen zu Experten in den Bundesländern.

Tarek Leitner führt als Gastgeber durch die rund zweistündigen Sendungen, Lou Lorenz-Dittlbacher und Martin Thür leiten die einzelnen Duelle, gab der ORF in einer Aussendung am Montag bekannt. Die an die Konfrontationen anschließenden Gespräche mit Journalisten führt Simone Stribl.

Die abschließende "Elefantenrunde" am 26. September, ebenfalls um 20.15 Uhr in ORF 2, leiten Claudia Reiterer und Armin Wolf. Zu den Diskussionen sind, wie bereits bekannt gegeben wurde, die Spitzenkandidaten von ÖVP, SPÖ, FPÖ, NEOS, JETZT und den Grünen eingeladen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL