MARKETING & MEDIA
Österreich-Power Live on Stage am 4Gamechangers Festival 2020 © Wolfgang Seehofer
© Wolfgang Seehofer

Redaktion 26.02.2020

Österreich-Power Live on Stage am 4Gamechangers Festival 2020

Mit vier Tagen voller Zukunftsthemen, Inspiration, Networking, Entertainment und einer Auswahl der besten Musik-Acts des Landes hat das internationale Digitalfestival einiges zu bieten.

WIEN. Vom 4Pioneers Tag (31. März), über den 4Future Tag (1. April) und den 4Gamechangers Tag (2. April) bis hin zum erstmaligen 4Jobs Tag (3. April) herrscht mit der Creme de la Creme der heimischen Musikszene volle Österreich-Power auf den Bühnen der Marx Halle in Wien.

Nina Kaiser, Co Founderin 4Gamechangers Festival: „Musik ist eine sehr wichtige Säule unseres Festivals. Musik emotionalisiert noch mehr, als viele gesprochene Worte auf unseren Bühnen. Die heimische Musikszene erfreut sich in den letzten Jahren wieder verdienter Awareness und hat sich weit über Österreichs Grenzen hinaus etabliert. Deshalb freue ich mich besonders auf das diesjährige österreichische Line-Up mit täglich bis zu zehn Live-Acts.“

Wanda, Rainhard Fendrich, Wurst, Dame und viele weitere österreichische Chartstürmer begeistern das 4Gamechangers-Publikum. Egal ob Newcomer oder Bühnen-Routinier – dieses Line-up und die perfekte Mischung aus Klassik, Pop, Alternative und Electronic Music hat es in sich: Solistin und Loop-Künstlerin Nina-Sofie Berghammer eröffnet alle Festivaltage mit ihren Violinkünsten und sorgt für die Extraportion Balsam für die Seele. Und auch Old Flegl sorgen mit ihrem breitgefächerten Bühnenprogramm für inspirierende, musikalische Untermalung. Zwischen den Keynotes und Panels sorgen zudem Special Guests wie Camo & Krooked, Ina Regen, Simon Lewis und Nathan Trent für musikalische Highlights.

Dienstag, 31. März *4Pioneers*
• Wanda (31.3.) die legendäre Kultband aus Wien, die dieses Jahr sogar gleich zweimal die Wiener Stadthalle bis zum letzten Platz füllen wird, sorgt für ganz viel Amore und Rock'n'Roll auf der Bühne
• Josh. (31.3.)der Amadeus Award Preisträger ist seit seinem Megahit "Cordula Grün", dem Nachfolgehit „Vielleicht“ und seinem Debütalbum "Von Mädchen und Farben" eine fixe Größe in der österreichischen Musikszene
Special Guests:
• Lemo (31.3.) begeisterte bereits am 4Gamechangers Festival 2019 die BesucherInnen mit seinem ganz originären Sound und entführt auch dieses Jahr wieder auf einen musikalischen Kurztrip
• Lou Asril (31.3.) ist seit seiner Debütsingle "Divine Goldmine" ein großer aufgehender Stern am österreichischen Pop-Himmel

Mittwoch, 1. April *4Future*
• Dame (1.4.) der österreichische Singer/Songrapper ist mit seiner einzigartigen Mischung aus Rap und Pop nicht nur in Österreich, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus, erfolgreich unterwegs
• DJ Mittone (1.4.) für den Stuttgarter DJ macht das 4Gamechangers Festival beim österreichischen Line-Up eine Ausnahme: er bringt die richtigen Beats mit in die Marx Halle in Wien
Special Guests:
• Onk Lou (1.4.) jeder kennt seine Songs - der österreichische Pop-Sänger etablierte sich vom Straßenmusiker zum Bühnenstar und überzeugt mit seiner besonderen rauchigen Stimme
• Hunger (1.4.) die österreichische Band mit amerikanischen Wurzeln setzte mit ihrer Single "Honey" ihren musikalischen Urknall
• Tina Naderer (1.4.) rockte bereits die Bühne bei „The Voice of Germany“ und startet nun seit Jahresanfang mit ihrer dritten Single "Richtig Falsch" durch
• Nico & Luca Kielhauser (1.4.) zwei Brüder im Alter von 16 und 14 Jahren teilen nicht nur ihre Leidenschaft für Musik, sondern auch zum Fußball. Somit wird bereits fleißig an den Berufswünschen gearbeitet – Musiker und Sportreporter

Donnerstag, 2. April *4Gamechangers*
• Rainhard Fendrich (2.4.) sein Name steht für „I Am from Austria“,„Strada del sole“ oder „Es lebe der Sport“ - Songs die mittlerweile Volkslied-Charakter haben oder sogar als heimliche Hymne gelten und Fendrich schreibt weiterhin Musikgeschichte - mit seinem aktuellen Nr. 1-Album „Starkregen“
• Rene Rodrigezz (2.4.) der österreichische Hitgarant der elektronischen Dance Musikszene wird am 4Gamechangers Festival mit den richtigen Beats für Party-Stimmung sorgen
Special Guests:
• Wurst (2.4.) wie ein Phönix steigt Wurst – als das neue Elektro-Pop-Projekt von Eurovision Song Contest Sieger Tom Neuwirth alias Conchita – in der österreichischen Musikszene auf
• Camo & Krooked (2.4.) die weltweit erfolgreichen Musikproduzenten und DJs mit ihren Wurzeln im Drum'n'Bass Bereich sind mit Songs wie „Ember“ mittlerweile integraler Bestandteil des Festivals
• Lisa Pac (2.4.) nach ihrem Radiohit "Helium" will die österreichische Pop-Newcomerin mit ihrer neuen Single "Cool" auch international durchstarten, zuvor macht sie noch auf der 4Gamechangers-Bühne Halt
• Nathan Trent (2.4.) der österreichische Song Contest Starter verzaubert seine heimischen sowie internationalen Fans mit Songs, wie "Secrets" oder "Legacy"
• Simon Lewis (2.4.) seine Hits singt jeder mit und niemand würde im ersten Moment glauben, dass ein waschechter Österreicher hinter der Stimme steckt – der Songwriter war in den letzten beiden Jahren einer der meistgespielten Künstler in den heimischen Radios

Freitag, 3. April *4Jobs* Neu Special Guests
• Ina Regen (3.4.) präsentiert mit ihrer neuen Single "Leuchten“ eine weitere Kostprobe aus ihrem im September erscheinenden zweiten Album „Rot"
• Red Bull BC One Exhibition Battle (3.4.) mit zwei der weltbesten B-Boys, die mit coolen Moves für ein Battle der besonderen Art sorgen, wird die Bühne zum ultimativen Dancefloor

Jetzt Tickets sichern unter 4Gamechangers.io - sowohl tagesweise als auch für das gesamte Festival erhältlich. Infos rund um das Festival und Preise zum Ticketkauf sind auf der Website abrufbar.  Viele weitere Top-Speaker und Live-Acts werden ab jetzt laufend auf der Website bekannt gegeben. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL