MARKETING & MEDIA
Österreich-Premiere von „Leberkäsjunkie“ im Cineplexx Donau Plex © Constantin Film/Andreas Tischler
© Constantin Film/Andreas Tischler

Redaktion 06.08.2019

Österreich-Premiere von „Leberkäsjunkie“ im Cineplexx Donau Plex

Die bayrische Komödie Leberkäsjunkie feierte am 1. August seine Premiere mit den Hauptdarstellern und der Bestseller-Autorin Rita Falk.

WIEN. Premierenfeier in der Donaustadt: Am Abend des 1. August fand die feierliche Premiere des neuesten Films aus der Krimireihe rund um den bayrischen Polizisten Eberhofer im Cineplexx Donau Plex statt. Die Hauptdarsteller Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff und Daniel Christensen sowie Autorin Rita Falk stellten die Komödie einem begeisterten Publikum vor. Unter den Gästen waren auch Promis wie die Schauspieler Serge Falck und Reinhard Nowak, Filmregisseur Werner Boote und Tänzerin Kathrin Menzinger.
Die Filmpremiere in Wien war gleichzeitig auch der Startschuss für die große Kinotour durch Österreich. Von 2. bis 4. August stellen die sympathischen Darsteller gemeinsam mit der Autorin ihren Fans den Film persönlich vor.

Kinotour-Termine
02. August 2019, Hollywood Megaplex Pasching
02. August 2019, Cineplexx Linz
02. August 2019, Star Movie Regau
03. August 2019, Cineplexx Salzburg Airport
03. August 2019, Cineplexx Wörgl
04. August 2019, Metropol Innsbruck

Infos zum Film
Auch im neuen Teil wird wieder kulinarisch aufregend ermittelt. Nach Dampfnudelblues, Winterkartoffelknödel, Schweinskopf al Dente, Grissnockerlaffäre und Sauerkrautkoma kommt mit  Leberkäsjunkie nun die 6. Verfilmung eines Rita Falk-Bestsellers auf die große Leinwand. Die Krimi-Buchreihe um den bayrischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer erfreut sich großer Beliebtheit und hat bereits zahlreiche Fans im deutschsprachigen Raum.

Schluss mit Leberkäs!
Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma (Enzi Fuchs). Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten. (red)

Vor der Kamera
Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer)
Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)
Lisa Maria Potthoff (Susi)

Daniel Christensen (Ignaz Flötzinger)
Enzi Fuchs (Oma Eberhofer)
Eisi Gulp (Papa Eberhofer)
Gerhard Wittmann (Leopold Eberhofer)
Eva Mattes (Mooshammer Liesl)
Robert Stadlober (Raphael Schäfer)
Manuel Rubey (Conny Ziegler)

Hinter der Kamera
Ed Herzog (Regie)
Kerstin Schmidbauer (Produzentin)
Stefan Betz (Drehbuch)
Rita Falk (Autorin)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL