MARKETING & MEDIA
ORF-Awards zeichnen herausragendes Teamwork für große Werbewirkung aus © ORF-EnterpriseWien (LCG)
© ORF-EnterpriseWien (LCG)

Redaktion 05.11.2019

ORF-Awards zeichnen herausragendes Teamwork für große Werbewirkung aus

Die heimische Kommunikationsbranche applaudiert.

WIEN. Donnerstagabend werden im Rahmen der ORF-Programmpräsentation 2020 von der ORF-Enterprise ORF-Top Spot, ORF-Werbehahn und ORF-Onwoard in der Wiener Marx Halle verliehen.

Die Spannung steigt! Am Donnerstagabend werden mit den ORF-Awards die einzigen Preise der Kommunikationsbranche verliehen, die Auftraggeber, Kreativ- und Mediaagenturen sowie Produktionsfirmen gemeinsam auf die Bühne bitten und die exzellente Teamarbeit würdigen. Insgesamt 30 Einreichungen haben es auf die Shortlist geschafft und können sich Hoffnungen auf ORF-Top Spot, ORF-Werbehahn oder ORF-Onwoard machen. Allen Einreichungen ist gemein, dass sie durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit aller Beteiligten für große Werbewirkung in den Medien des ORF gesorgt haben. Ins Rennen gingen heuer Arbeiten, die zwischen 1. März 2018 und 28. Februar 2019 in den ORF-Medien zu sehen oder zu hören waren. Eine hochkarätige Fachjury mit 54 Vertretern von Auftraggebern, Agenturen und Kunden sichtete die 219 Einreichungen, die heuer bei der ORF-Enterprise eingegangen sind.

„Die ORF-Awards zeichnen aus, was zusammengehört: exzellente Teams, die gemeinsam große Werbeerfolge in den ORF-Medien realisieren. Sie bieten den vertrauenswürdigen und aufmerksamkeitsstarken Zugang zu allen Österreicherinnen und Österreichern“, meint ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

Über gleich drei Shortlist-Platzierungen kann sich Asfinag mit den Agenturen Demner, Merlicek & Bergmann und Media1 sowie den Produktionsfirmen DMB. Motion und Cosmix Studios freuen. Zwei Nominierungen gibt es für Erste Bank und Sparkasse mit den Agenturen Jung von Matt/Donau und Wavemaker sowie den Produktionsfirmen PPM Filmproductions und Blautöne. Ebenfalls zwei Mal nominiert sind McDonald’s Austria mit DDB Wien, OMD sowie Das R& und MG Sound sowie Magenta Telekom mit Jung von Matt/Donau, MediaCom, PPM Filmproductions, MG Sound und Tunnel23. Auch Hornbach kann mit den Agenturen Heimat Berlin und Mediaplus Austria sowie den Produktionsfirmen Czar Berlin und Loft Berlin zwei Nominierungen zählen.

Heimische Kommunikationsbranche applaudiert den Preisträgern der ORF-Awards
Auf Einladung von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm haben sich zur Verleihung der ORF-Awards unter anderem angekündigt: Christian Aberer (Samsung), Sabine Abt (Reichl und Partner), Sepp Adlmann (Adlmann Promotion), Peter Altrichter (The Swatch Group), Ursula Arnold (Mindshare), Hans Arsenovic (Sun Company), Raffaele Arturo (Donnerwetterblitz), Sabine Auer-Germann (Mindshare), Oliver Auspitz (MR Film), Daniela Bagari (Felix Austria), Oliver Baier (ORF), Cornelius Ballin (Universal Music), Sebastian Bayer (VMLY&R), Kati Bellowitsch-Geyer (Ö3), Harry Bergmann (Harry Bergmann Consulting), Wolfgang Bergmann (Österreichische Galerie Belvedere), Nadja Bernhard (ORF), Martin Biedermann (ORF), Stella Biehal (Wien Nord), Thomas Bokesz (IPG Mediabrands), Dieter Bornemann (ORF), Philipp Breitenecker (Elektra Bregenz), Manuela Bruck (Österreichische Post), Tina Buchegger (DDB Wien), Matti Bunzl (Wien Museum), Marina und Jürgen Colombini (Unique), Beatrice Cox-Riesenfelder (ORF-Enterprise), Inez Czerny (Media 1), Robert Dassel (Aandrs), Marco de Felice (Dirnberger de Felice Grüber), Diego del Pozo (Tunnel23), Mariusz Jan Demner (Demner, Merlicek & Bergmann), Birgit Denk (Schauspielerin), Christian Deutsch (SPÖ), Martin Distl (GroupM), Thomas Drozda (SPÖ), Michael Eder (Krone Multimedia), Monika Eigensperger (ORF), Oliver Ellinger (Publicis Media), Anita Elöpataki (Volvo Cars), Maggie Entenfellner (Moderatorin), Burkhard W. R. Ernst (Cult Film), Serge Falck (Schauspieler), Tanja Falter (Julius Meinl), Mathias Fanschek (Isobar), Peter Fässlacher (ORF), Herbert Fechter (Fechter Management), Joachim Feher (RMS Austria), Birgit Fenderl (ORF), Jörg Fessler (Fessler Werbeagentur), Gerald Fleischhacker (Kabarettist), Heimo-Ralph Fuchs (OMD), Lisa Gadenstätter-Hörtnagl (ORF), Martin Gaiger (Kurier), Manfred Gansterer (Futura), Georg Gartlgruber (GroupM), Christoph Gaunersorfer (Hello Werbeagentur), Sonja Gindl (Philips), Ulrike Glatt (Henkel CEE), Katharina und Hermann Gmeiner-Wagner (Juwelier Wagner), Christian Gosch (Serviceplan), Stephan Gustav Götz (Mediabrothers), Livia und Klaus Graf (Graf Filmproduktion), Maria Großbauer (ÖVP), Markus Gstöttner (Manstein Zeitschriften), Christine Gumpoldsberger (Strabag), Gerhard Günther (Digitalsunray Media), Richard Haas (Initiative Media), Günther Haas (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien), Wolfgang Haas (Vienna Insurance Group), Verena Haas (Wavemaker), Daniela Hahn (Media1), Christian Halper (Tesla), Heimo Hammer (Kraftwerk), Markus Hartl (The Media Consultants), Nina Hartmann (Schauspielerin), Wolfgang Hesoun (Siemens), Anja Hettesheimer (PHD Mediaagentur), Martin Himmelbauer (Currycom), Kathrin Hirczy (IPG Mediabrands), Georg Hoanzl (Hoanzl Agentur), Alexander Hofer (ORF), Sonja Horner (Wirtschaftskammer Österreich), Benny Hörtnagl (Ö3), Maria Hötschl (Alm Advent), Michaela Huber (ÖBB), Kristina Inhof (ORF), Konstantin Jakabb (Virtue), Wolfgang Jansky (Heute), Alexis Johann (Fehr Advice), Barbara Kaiser (Red Bull Media House), Stephan Kalteis (huma eleven), Julia Kaltenbacher (EVN), Helmut Kammerzelt (FH St. Pölten), Michael Kapfer (GGK Mullenlowe), Barbara Karlich (ORF), Clemens Karwinsky (The Walt Disney Company), Michael Kindermann (Cinecom), Lilian Klebow (Schauspielerin), Joanna Klein (Magenta), Dieter Klein (PPM Filmproductions), Christoph Klingler (oeticket), Niki und Nils Klingohr (Interspot), Christian Kluger (Carat), Alexander Knechtsberger (DocLX Holding), Andi Knoll (Ö3), Ralf Kober (Springer & Jacoby), Rudi Kobza (Kobza And The Hungry Eyes), Stefanie Koch (Laola1), Michael Kofler (W24), Maja Kölich (Erste Bank), Christian König (ENI Austria), Thomas König (Reichl und Partner), Marcin Kotlowski (WH-Media), Martin Kotynek (Der Standard), Stephan Kreissler (interactive advertising bureau austria), Andreas Ladich (Flughafen Wien), Tarek Leitner (ORF), Christian Lengauer (Weekend Magazin), Bettina Liposchek (Maresi), Lothar Lockl (Lothar Lockl Strategie), Annabel Loebell (Loebell Nordberg), Helmut Löschenberger (Österreichische Sportwetten), John Lüftner (Superfilm), Hans Mahr (mahrmedia), Ulrike Marinoff (Stadt Wien), Andreas Martin (Porsche Werbemittlung), Clemens Marx (Marx Tonkombinat), Winnie Matzenauer (Verbund), Thomas Mayer (Magenta), Alexandra Meissnitzer (Genussprojekt Weinhandel), Katharina Merkle (Wavemaker), Stefan Miklauz (Dog’s Love), Patrick Minar (Casinos Austria), Rut Morawetz (Ergo), Maimuna Mosser (Ikea), Christian W. Mucha (MG Medien), Iris Müller-Guttenbrunn (ÖVP), Alexander Musil (Schweppes), Rainer Newald (APA), Angelika Niedetzky (Schauspielerin), John Oakley (Initiative Media), Michael F. Oblasser (Mercedes-Benz), Egon Ostermann (OMV), Peter Pansky (Show Factory Entertainment), Patrik Partl (PartlHewson), Marion Plezel (Estée Lauder), Clemens Pig (APA), Dagmar Pillwatsch (Österreichische Lotterien), Hannah Pinter (FCB Neuwien), Katrin Pirker (Carat Austria), Markus Plank (Adverserve), Dieter und Jakob Pochlatko (epo-film), Florian Pollstätter (D5 Productions), Tanja Pöltl (Mediaplus), Tobias Pötzelsberger (ORF), Susanne Prager (Beiersdorf), Thomas Prantner (ORF), Herbert Pratter (Vizeum), Sven Pusswald (ÖBB), Martin Radjaby-Rasset (Erste Group), Christian Rainer (Profil), Christine Reiler (Moderatorin), Birgit Reischl (Adeg), Rudolf Reisner (Wirz Werbeagentur), Carina Resch (Ja! Natürlich), Peter Resetarits (ORF), Doris Riedl (ING), Herbert Rohrmair-Lewis (Zum goldenen Hirschen Campaigning), Karly Royer (SR 1), Manuel Rubey (Schauspieler), Martina Rupp-Löwenstein (ORF), Irene Sagmeister (We Love), Astrid Salmhofer (Wien Energie), Ossi Schellmann (Summerstage), Petra Schenner (Payback), Nikolaus Scherak (NEOS), Oliver Scherbaum (Legal House), Eva Schindlauer (ORF III), Andrea Schmitz-Dohnal (UniCredit Bank Austria), Susanne Schnabl-Wunderlich (ORF), Jakob Schönherr (media.at), Ulf Schöttl (Manner), Tina Schrettner (Ankerbrot), Gregor Schütze (Schütze Kommunikationsberatung), Daniela Schwarz (Billa), Jakob Seeböck (Schauspieler), Talin Seifert (Diego5), Daniel Serafin (Esterházy Kulturbetriebe), Millad Shahini (Billa), Roman A. Sindelar (PKP BBDO), Franz Solta (Gewista), Georg Spatt (Ö3), Danielle Spera-Engelberg (Jüdisches Museum Wien), Andreas Spielvogel (DDB Wien), Mario Stadler (Erste Bank), Clarissa Stadler (ORF), Cornelia Stastny (Nestlé), Doris Christina Steiner (Ketchum Publico), Barbara Steiner (Universal Pictures), Miriam Steurer (D5 Productions), Gabriela Stimpfl-Abele (International Advertising Association), Ruth Stipits (Publicis Media), Claudia Stöckl (Ö3), Thomas Strachota (Wiener Bezirksblatt), Pius Strobl (ORF), Stefan Strohofer (media.at), Julia Stubner (Hornbach), Rudolf Stückler (Agrar Markt Austria), Iris Thalbauer (Wirtschaftskammer Österreich), Martin Thür (ORF), Lisa Totzauer (ORF), Nora Trattner (L’Oréal), Petra Trimmel (Kelly), Didi Tunkel (Splashline), Wolfgang Übl (Cayenne), Lukas Unger (oeticket), Andrea Unger-Posch (Ströck), Gerhard Valeskini (Kronen Zeitung), Erwin Vaskovich (Publicis Media), Andreas Vretascha (GroupM), Michael Wagenhofer (ORS), Thomas Waldner (Donauinselfest), Birgit Wallner (Österreichisches Verkehrsbüro), Gabriele Weichselbraun (Interwetten), Karl Welles (IPG Mediabrands), Markus Werner (LG Electronics), Georg Wernicke (San Lucar), Gunnar Widhalm (Unilever), Claudia Wiesner (Alm Advent), Thomas Wohinz (ORF RadioKulturhaus), Susanne Wojnar-Breiner (Wojnar’s), Bernd Wollmann (Casinos Austria), Kathrin Zechner (ORF) oder Alexander und Florian Zelmanovics (Zeppelin, Emil, Ludwig).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL