ORF schrieb fünf multimediale Ressortleiterposten aus© APA Georg Hochmuth
MARKETING & MEDIA Redaktion 19.12.2023

ORF schrieb fünf multimediale Ressortleiterposten aus

Ressortchefs und Stellvertreter für Außenpolitik und EU, Innenpolitik, Wirtschaft, Chronik und Wetter gesucht. Ö1-Info sucht Redaktionsleiter für Sendungs- und Plattformteams.

WIEN. Kaum sind die drei neuen Chefredakteurinnen und Chefredakteure im multimedialen ORF-Newsroom tätig, schon stehen die nächsten personellen Weichenstellungen vor der Tür. Der ORF hat die Leitung der multimedialen Fachressorts ausgeschrieben. Gesucht werden je ein Chef und ein Stellvertreter für die Ressorts Außenpolitik und EU, Innenpolitik, Wirtschaft, Chronik sowie Wetter. Ö1 ist auf der Suche nach einer Redaktionsleitung für die Sendungs- und Plattformteams.

Die Ressortleiterjobs sehen etwa die Verantwortung über die Planung, Herstellung und Zulieferung von Inhalten an die ORF-Newsteams, an die Sendungs- und Plattformteams sowie Online-Plattformen vor. Ein Schwerpunkt liegt auf Hintergrundberichterstattung. Auch Studioanalysen sind gefragt. Als Voraussetzung werden neben fachspezifischen Kenntnissen auch Erfahrung als Redakteur oder Redakteurin in leitender Position angeführt. Das Gehalt wird mit mindestens 67.093 Euro brutto im Jahr angeführt. Den Stellvertretern winkt ein Gehalt in Höhe von mindestens 60.705 Euro brutto im Jahr. Sie müssen mehrjährige redaktionelle Berufserfahrung aufweisen. Bewerbungen müssen samt Lebenslauf, Motivationsschreiben und höchstens fünfseitigem Konzept bis 10. Jänner 2024 einlangen.

Abseits davon vergibt auch Ö1 einen Topjob. Gesucht wird im Infobereich ein Redaktionsleiter oder eine Redaktionsleiterin für die Sendungs- und Plattformteams. Die künftige Führungskraft verantwortet etwa die Planung und Herstellung der Ö1-Radio-Informationssendungen wie der "Journale", "Doublecheck" oder auch "Saldo". Auch fällt die thematische Koordination mit Magazinsendungen und Dokumentationen und die Weiterentwicklung der Sendungsformate in den Aufgabenbereich. Vorausgesetzt wird Erfahrung als Redakteur in leitender Position und z.B. Kenntnis der ORF-Sendungsstruktur. Das Gehalt wird mit mindestens 67.093 Euro brutto jährlich beziffert. Auch hier endet die Bewerbungsfrist am 10. Jänner.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL