ORF Vorarlberg erneut als „familienfreundlicher Betrieb“ ausgezeichnet© APA/Robert Jäger
Markus Klement
MARKETING & MEDIA Redaktion 06.02.2024

ORF Vorarlberg erneut als „familienfreundlicher Betrieb“ ausgezeichnet

Land Vorarlberg verleiht das Gütesiegel zum dritten Mal in Folge an ORF-Landesstudio.

BREGENZ. Am 1. Februar wurde der ORF Vorarlberg als „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb 2024–2025“ bestätigt. Bereits zum dritten Mal überreichte das Land Vorarlberg dem regionalen Broadcaster dieses Gütesigel für dessen mitarbeiterfreundliche Initiativen.

Bei einem festlichen Akt im Montforthaus in Feldkirch überreichte Landeshauptmann Markus Wallner die Urkunde an ORF-Landesdirektor Markus Klement und Sonja Mohr (Finanzen & Controlling ORF Vorarlberg). Mit der Verleihung der Auszeichnung ist der ORF Vorarlberg für weitere zwei Jahre zertifiziert.

Initiativen des ORF Vorarlberg
Der ORF Vorarlberg fördert mit zahlreichen Maßnahmen die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben. Mit diesen möchte das Unternehmen für Flexibilität sowie Entlastung im Arbeitsalltag sorgen und die Zufriedenheit in der Belegschaft steigern. So werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit reservierten, teilfinanzierten Kinderbetreuungsplätzen unterstützt. In der hauseigenen Kantine „Sendepause“ wird Wert auf gesunde, abwechslungsreiche und kostengünstige Mittagsgerichte gelegt. Hier gibt es auch die Möglichkeit, das Essen mitzunehmen. In der Dienstplangestaltung wird Rücksicht auf familiäre Bedürfnisse genommen, etwa bei krankheits- oder altersbedingtem Pflegebedarf. Damit möglichst alle im Team ihren Urlaub wie gewünscht antreten können, wird die Planung frühzeitig durchgeführt.

Begutachtete Handlungsfelder
Acht Handlungsfelder wurden bei der Rezertifizierung im ORF Vorarlberg begutachtet: Arbeitszeit, Karenz und Wiedereinstieg, Elternförderung, Beruf und Pflege, Familienfreundliche Einrichtungen, Führung, Weiterbildung sowie familienbewusste Unternehmenskultur.

Roland Weißmann, Generaldirektor ORF: „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist dem ORF ein großes Anliegen. Mit der erneuten Verleihung dieses Gütesiegels wird der breiten Öffentlichkeit sichtbar gemacht, dass der ORF Vorarlberg mit seinem Engagement ein attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber im Land ist. Ich gratuliere sehr herzlich!“

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Geht es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut, hat das eine positive Wirkung im Unternehmen. Der ORF Vorarlberg möchte mit seinen zahlreichen Initiativen die Bedürfnisse der Belegschaft so weit wie möglich berücksichtigen und versucht damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern.“

Sonja Mohr, Finanzen & Controlling ORF Vorarlberg: „Jede Investition in die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ihr Geld wert und zahlt sich immer aus.“

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL