MARKETING & MEDIA
Platz 1 bei ePapers © Mediaprint/Foto Wilke

Aus Tradition die Nummer 1 Mediaprint-Geschäftsführer Gerhard Riedler: „Klare Markt­führerschaft der Krone am heimischen Tageszeitungsmarkt”.

© Mediaprint/Foto Wilke

Aus Tradition die Nummer 1 Mediaprint-Geschäftsführer Gerhard Riedler: „Klare Markt­führerschaft der Krone am heimischen Tageszeitungsmarkt”.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 03.03.2017

Platz 1 bei ePapers

Bei Print hat das Kleinformat die Nase vorn und auch im ­Digitalsegment führt die Krone das Auflagen-Ranking an.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Auch im Gesamtjahr 2016 ist die Kronen Zeitung mit 1.229.886 Exemplaren am Sonntag und 748.821 verkauften Exemplaren im Wochenschnitt (Mo–Sa) mit großem Abstand Österreichs auflagenstärkste Tageszeitung.

Mit 12.700 verkauften ePapers – das sind mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor – hat sich die Marktführerin auch an die Spitze des ePaper-Verkaufs gesetzt und lässt hier die Kleine Zeitung mit 10.671 verkauften ePapers hinter sich.

Gekrönte Markentreue

„Damit schließen wir in diesem Digitalsegment an den Erfolg von krone.at an”, sagt Mediaprint-GF Gerhard Riedler.

„Denn mit knapp 30 Mio. Visits ist krone.at gemäß ÖWA Jänner 2017 erneut das Newsportal (Basis Einzelangebote) mit den meisten Visits. Und auch in den Sozialen Medien setzt krone.at – laut aktuellem Storyclash Social News- Ranking – seinen Siegeszug mit der Poleposition auf Facebook und Twitter fort.”
Neben der Kategorie „verkaufte Auflage” ist die Kronen Zeitung auch in allen anderen ÖAK-Kennzahlen die Nummer 1-Tageszeitung des Landes.
849.075 Druckauflage, 786.350 verbreitete Auflage und 645.540 Abonnements (alle Daten Mo–Sa) machen sie erneut zum mehrfachen österreichischen Auflagen-Kaiser. Dabei zeigt sich: Mehr denn je wird die Kronen Zeitung im Abonnement bezogen: 86% aller wochentags (Mo–Sa) verkauften Krone-Exemplare sind Abos – ein klares Zeichen für die Markentreue und die enge Blatt-Bindung der Leser zu „ihrer” Krone.
Die einzelnen Bundesländer-Auflagen belegen ebenfalls die starke Marktpräsenz der ­Kronen Zeitung, wie die Tabelle oben zeigt. Von der Stammausgabe (Wien, Niederösterreich, Burgenland und Abendausgabe) wurden 2016 sonntags 579.502 und wochentags (Mo–Sa) 293.072 ­Exemplare verkauft.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema