MARKETING & MEDIA
Polit-Gipfel in Martin Hos "Dots" Establishment © leisure.at/Christian Jobst

Netzwerker Ali Rahimi, DOTS-Eigentümer Martin Ho und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

© leisure.at/Christian Jobst

Netzwerker Ali Rahimi, DOTS-Eigentümer Martin Ho und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

Redaktion 19.10.2016

Polit-Gipfel in Martin Hos "Dots" Establishment

Nicht nur experimentelle Sushi- und Makikreationen erwarten die Gäste.

WIEN. Erstmals sind nicht nur experimentelle Sushi- und Makikreationen die Stars auf der Karte in Martin Hos Dots Stammhaus auf der Wiener Mariahilfer Straße – zum elften Geburtstag am 17. Oktober verpasst der erfolgreiche Unternehmer dem Asia-Hotspot eine Rundumerneuerung: neues Design im Stile eines New Yorker Boutiquehotels, neue Karte mit Fusionsküche und Haubenambitionen und ein neuer Küchenchef. Erstmals in der Unternehmensgeschichte gibt Ho die gastronomische Verantwortung ab und holt sich mit Walter Piller einen jungen, aber international erfahrenen Chef, der neue Akzente setzt.

„Walter Piller bringt die Dynamik und die jugendliche Power mit, um meine Vision auf den Teller zu bringen. Mit ihm und dem neuen Interieur, das sich an New Yorker Boutiquehotels orientiert, passt sich das Dots-Establishment keinen Trends an, sondern schafft wie schon vor zehn Jahren etwas komplett Neues“, sagt Ho zur neuen Ausrichtung.

Für den neuen Look mit Seidenblumen, warmen Farben und vielen Holzelementen zeichnen in bewährter Form die MuMu-Designer Alexander Riegler und Michael Stor verantwortlich. Die Möbel stammen aus der dänischen Designschmiede &tradition, die 2010 von Kornbek Hansen gegründet wurde. Um das Wohl der Gäste kümmert sich ein Team von jungen Enthusiasten, die allesamt unter 30 Jahre alt sind.

Evolution im Dots
Das neue Konzept drückt sich auch im geänderten Namen und Logodesign aus: Künftig erstrahlt das Lokal als Dots-Establishment im neuen Glanz und spiegelt den Zugang zum Wohlfühlen und Gemütlichkeit wider, der sich in den letzten zehn Jahren geändert hat. „Das neue Konzept begeistert auch unsere Gäste der ersten Stunde und bietet jungen Kreativen und Individualisten ein neues Umfeld“, sagt Ho.

Spitzenpolitik gratuliert
Einen ersten Blick auf das neue Dots-Establishment warfen am Montagabend Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil, ÖVP Wien-Chef Gernot Blümel und zahlreiche Prominente wie Netzwerker Ali Rahimi, die Gastronomen Ilan und Nuriel Molcho, Unternehmer Michael Sares, Produzent Norbert Blecha, Schnapsbrenner Hans Reisetbauer, Unternehmer Kurt Mann, Modelagent Wolfgang Schwarz, Niki-Kommunikatorin Milene Platzer, MQ Vienna Fashion Week-Veranstalterin Evlyra Geyer, Model Chiara Pisatti, Masters of Dirt-Mastermind Georg Fechter, Medienmanager André Eckert, Künstlerin Zoe, Künstler Alf Poier mit Manager Mario Rossori, Unternehmer Alexander Rothmund, Volksbank Wien-Direktor Wolfgang Layr, Fußballer Stefan Maierhoffer, Musiker Andy Lee Lang, Nationalratsabgeordneter Niko Alm und viele andere mehr. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL