MARKETING & MEDIA
Pressegespräch neuer Studienzweig IoT/Design
Redaktion 29.06.2020

Pressegespräch neuer Studienzweig IoT/Design

Neues Studium Design digitaler Systeme – IoT, made in Austria; IT von morgen ist kreativ.

WIEN. Im Smart Home und der Consumer Electronics, im Gesundheitswesen, in der Landwirtschaft, der Mobilität oder Stadtplanung – vernetzte Computer bestimmen bereits weite Teile unseres Lebens. Die Einsatzbereiche des Internets der Dinge sind vielfältig und mit der Einführung von 5G und der fortschreitenden Digitalisierung werden IoT-Anwendungen weiter steigen. Dafür braucht es digitale Talente, die nicht nur programmieren, sondern ganzheitlich denken und Projekte interdisziplinär leiten und umsetzen können. Doch woher kommen sie und welche Ausbildung benötigen sie? Wer bestimmt zukünftig die digitale Transformation? Aktuell fehlen in Österreich über 100.000 qualifizierte IT- und IKT-Fachkräfte, die Tendenz ist steigend.

Die New Design University (NDU) St. Pölten bietet deshalb ab Oktober 2020 das neue Bachelorstudium Design digitaler Systeme – IoT an. Sie kombiniert darin gestalterische und technische Schwerpunkte und grenzt sich so von gängigen IT- und Technikstudien ab. Prof. Herbert Grüner, Rektor und Geschäftsführer der New Design University, und Studiengangsleiter Prof. Florian Güldenpfennig stellen das Studium in einem kurzen Pressegespräch vor und präsentieren aktuelle Forschungsprojekte im Bereich der digitalen Systeme.

Wann: Dienstag, 30. Juni 2020 , 10:30 Uhr
Wo: Via Zoom-Videokonferenz, Link wird bei Anmeldung zugesendet

Wir würden uns freuen, Sie online begrüßen zu können und ersuchen um Ihre Anmeldung bis 29. Juni 2020 unter forster@skills.at oder +43/664/883 48 292. Den Link zum Online-Pressegespräch erhalten Sie anschließend per E-Mail. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL