MARKETING & MEDIA
ProSiebenSat.1 Puls 4: Peter Rapp ist neuer „Quipp-Master“ © Puls 4
© Puls 4

Redaktion 11.02.2019

ProSiebenSat.1 Puls 4: Peter Rapp ist neuer „Quipp-Master“

Mit dem Entertainment-Urgestein Peter Rapp holt sich das „Quipp“-Team geballte Verstärkung ins Haus.

WIEN. "Quizzt" Du noch oder "Quippst" du schon? ProSiebenSat.1 Puls 4 hat mit der Live-Quiz-App "Quipp" einen aufstrebenden Trend aus den USA erstmals auf die heimischen Handy-Bildschirme geholt. Seit dem 15. November 2018, haben Smartphone-User auch hierzulande die Möglichkeit, täglich interaktiv in einer kostenlosen Live-Quiz-Sendung mitzuspielen – und ordentlich abzusahnen: 500 Euro werden pro Tag ausgeschüttet.

„Quipp-Master“ Peter Rapp: „Ich habe in meinem Leben sämtliche technischen Entwicklungen der TV-Branche mitgemacht. Quipp ist jetzt ein weiterer, spannender Schritt meiner Karriere im Sinne der digitalen Entwicklung. Ich bin überzeugt vom Produkt und freue mich sehr, auch dafür meinen Beitrag leisten zu können.“

Nach 55 Jahren vor den TV-Kameras und als Österreichs unangefochtener Quiz-Master ist Peter Rapp jetzt zurück! Der Entertainment-Routinier folgt dem Trend des digitalen Zeitalters. Aus den verstaubten Katakomben von „Bingo“ und der „Brieflos-Show“ wagt Peter Rapp noch einmal den ultimativen digitalen Angriff und steigt bei der aufstrebenden Live-Quiz Show „Quipp“ als sogenannter „Quipp-Master“ ein. Seine Aufgabe in der Quiz-Show kennt das TV Urgenstein nur zu gut. Zehn Fragen in jeweils zehn Sekunden gilt es bei dem digitalen Erfolgsprodukt der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe täglich zu beantworten. Dabei wird Rapp abwechselnd zu den bisherigen Moderatoren Anna Illenberger und Roman Kreid die Show moderieren. Wie er sich in seiner digitalen Rolle als „Quipp-Master“ zurechtfindet und ob er die Quipper mit seinen Fragen zur Verzweiflung bringt, sehen sie ab Ende Februar um 20 Uhr in der Live-Quizz-App „Quipp“.

Die Live-Quizz-App „Quipp“ hat seit ihrem Start am 15. November 2018 die österreichische Quizz-Landschaft im Sturm erobert. Mit einem Teilnehmerschnitt von 13.000 Quippern und einer Gewinnmöglichkeit von bis zu 500 Euro, hat das Format die Erwartungen mehr als übertroffen und sich als Österreichs erste Live-Quizz-App einen Namen gemacht.

Markus Bacher, Geschäftsleitung Digital ProSiebenSat.1 Puls 4: „Der Erfolg von Quipp zeigt uns, dass wir damit den digitalen Quiz-Nerv unserer User getroffen haben. Mit Peter Rapp sprechen wir nun ein noch breiteres Publikum an, das unsere App installiert, um täglich um 20 Uhr live mitzufiebern.“ Die mobile Live-Quiz-Show jeweils von Montag bis Freitag um 20:00 Uhr in der App live auf dem Smartphone. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL