MARKETING & MEDIA
ProSiebenSat.1 Puls 4 präsentiert neue Digitalstrategie ProSiebenSat.1 PULS 4/Bernhard Eder

Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Puls 4

ProSiebenSat.1 PULS 4/Bernhard Eder

Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Puls 4

Redaktion 25.04.2016

ProSiebenSat.1 Puls 4 präsentiert neue Digitalstrategie

Die österreichische Sendergruppe ProSiebenSat.1 Puls 4 präsentiert ihre integrierte, digitale Unternehmensstrategie unter dem Namen "4GameChanger" und die ersten Produkte daraus.

Wien. "4GameChanger" heißt die neue B2B-Strategie von ProSiebenSat.1 Puls 4, unter der sich alle digitalen Agenden vereinen. Sie zieht sich durch alle Aktivitätsbereiche der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe. Es betrifft den klassischen TV-Sender Puls 4, die neu enstehende TV-Thek im Rahmen der puls4.com, Streaming-Apps, Mobile Video News Angebote, Vermarktung von internen und externen Stars, Start-Ups, das Video-On-Demand-Angebot und Mandanten wie Amazon Media Austria.

Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Puls 4 stellt die neue Ausrichtung der nächsten Jahre vor: "Mit unserer neuen Strategie haben wir nun den letzten Schritt ins digitale Zeitalter gemacht. Alle Geschäftsbereiche der Sendergruppe sind schon in das Digitalgeschäft übersetzt worden. Wir bieten große Flächen für Start-Ups mit der Show 2min2mio, den 7Ventures Pitch-Days oder 7Ventures Austria, wir haben die einflussreichsten Influencer im Web bei Studio71 unter Vertrag und bieten ab Sommer 24-Stunden-Live-Videos über die digitale App '4News'. Das letzte Jahr wurde intensiv an unseren neuen digitalen Projekten gearbeitet, die ersten Ergebnisse können wir bereits präsentieren. Wir freuen uns als One-Stop-Shop agieren zu können. Das heißt, dass man bei uns alles aus einer Hand bekommt - neben unseren Eigenmarken im TV und Online, bieten wir auch die großen internationalen Web-Plattformen in Österreich an, wie die Social-Media-Plattformen über Studio71 Vienna oder die Amazon Advertising Plattform über Amazon Media Austria."

4News - Mobile First: Von einer News-App zum Dokusender

Mit dem Projekt 4News entwickelt sich die Sendergruppe zu einem 24-Stunden-Live-Video-Anbieter, der News-Videos auf verschiedenen digitalen Plattformen und Distributionsebenen anbietet. Dabei steht der Start der "4News"-App, die auf mobile Nutzung und nur auf Video aufgebaut ist, im Vordergrund. Die Nutzung ist einfach und spielerisch aufgebaut - jedes Video kann vom Nutzer schnell mittels "Wischen" ausgewählt werden. Start der "4News"-App ist noch im Laufe des Sommers.

puls4.com als neue Mediathek:

Mit dem Relaunch der puls4.com wird ebenfalls der Ansatz "mobile first" verfolgt. Die Website ist responsive und passt sich allen Plattformen automatisch an. Der Fokus liegt auf Bewegtbild sowie einem state-of-the-art Videoplayer. Key Features sind die Playlist-Funktion, mit der User ihre Lieblingsformate zusammenstellen können und eine Empfehlungsfunktion, die ähnliche und weiterführende Videos vorschlägt. Der Smart-EPG kombiniert das aktuelle Puls 4 TV-Programm mit Video on Demand auf einem Blick. Die nächste Ausbaustufe ist ein 24/7 Livestream. Go-Live der neuen puls4.com Mediathek erfolgt im Juni.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema