MARKETING & MEDIA
PRVA Mentoring-Programm geht in die sechste Runde © PRVA
© PRVA

Redaktion 23.06.2022

PRVA Mentoring-Programm geht in die sechste Runde

Von PR-Profis lernen und die eigene Karriere vorantreiben; österreichweites, kostenloses Programm für junge PR-Berufseinsteiger.

WIEN. Es geht wieder los – ab sofort können sich PR-Berufseinsteiger für das kostenlose österreichweite Mentoring-Programm des Public Relations Verband Austria (PRVA) bewerben. Profis aus der Branche stehen Neueinsteigern unterstützend für einen umfassenden Wissenstransfer zur Verfügung. Mit der Teilnahme erhält der Mentee die Möglichkeit, unmittelbar von den Erfahrungen der Mentorin bzw. des Mentors zu profitieren und durch das Netzwerk die eigene Entwicklung und Karriere voranzutreiben.

Die Teilnahme am Mentoring-Programm, das im Herbst 2022 startet, ist für Newcomer-Mitglieder des PRVA exklusiv und kostenlos. Interessenten können sich bis 16. Oktober mittels Online-Bewerbungsformular registrieren. In Folge werden Mentees mit passenden Mentoren vernetzt und vereinbaren im Rahmen eines Mentoring-Vertrages die Eckpunkte für die Partnerschaft.

Florian Haas, PRVA-Vizepräsident und Verantwortlicher für die PRVA Newcomer: „Der PRVA hat sich zum Ziel gesetzt, Türöffner für die PR-Talente und Young Professionals zu sein. Das Mentoring-Programm ist für uns eine Flagship-Initiative, um die ersten Schritte in die Kommunikationsbranche zu belgeiten. Neueinsteiger profitieren von den Tipps und Kompetenzen erfahrender Experten und bauen gleichzeitig gezielt ihr Netzwerk auf.“

Weitere Infos zu diesem Mentoringprogramm finden Sie hier.
(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL