MARKETING & MEDIA
Red Bull Media House Publishing produziert Podcast „Boom Talks“ © Red Bull Media House
© Red Bull Media House

Redaktion 28.10.2021

Red Bull Media House Publishing produziert Podcast „Boom Talks“

Das Red Bull Media House Publishing entwickelte gemeinsam mit dem Raiffeisen Club den Podcast „Boom Talks – Zeit zum #Aufbäumen“, um die junge Zielgruppe mittels Storytelling am Puls der Zeit zu erreichen.

WIEN. Es geht um aufstehen, anpacken, sich selbst verwirklichen. Aber auch darum, Veränderungen herbeizuführen. In den vier Mal 30 bis 45 min langen Episoden verraten inspirierende Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Fach- und Lebensbereichen dem Podcast-Host Johannes Ludley und seiner sprechenden Boom-Box, wie sie genau das geschafft und sich für das stark gemacht haben, was ihnen wirklich wichtig ist. Und natürlich, wie auch die Zuhörer das schaffen können. Zur Auflockerung startet zudem jede Podcast-Folge mit einem Spiel: Bei einer Runde „Wahrheit oder Pflicht?“ beispielsweise stellt die neugierige Boom-Box die Gäste vor witzige Aufgaben.

Zu den spannenden Gästen gehören die zweifache Freeride-Weltmeisterin Nadine Wallner, die über Mut & Zielverfolgung spricht, und E-Sports-Schiedsrichterin Lea Zauner, die ihre Tipps & Tricks über Gaming & Frauenpower in einer Männerdomäne verrät. TikTok-Star Matty Mairhofer spricht über Low-Budget-Reisen & seine Träume, und Content Creator Verena Greisberger erzählt, warum sie die Natur so liebt und Secondhand die bessere Alternative zu Fast Fashion darstellt.

„Boom Talks“ ist auf Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt, zu hören
Red Bull Media House Publishing produziert bereits zahlreiche Podcasts im Namen der eigenen Medienmarken: „carpe diem – Der Podcast für ein gutes Leben“, „carpe diem Meditation“, „Innovator Sessions“, „Bergwelten – Höhen & Tiefen“, „Servus zum Zuhören“ und „The Red Bulletin Podcast“. Dieses umfassende Know-how stellt das 360-Grad-Medienhaus in der Umsetzung ihren Kunden zur Verfügung – von der Konzeption, Redaktion, über Produktion bis hin zur Distribution für den Partner. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL