MARKETING & MEDIA
ReichlundPartner spürt mit Future Thinking neue Geschäftsmodelle für Kunden auf © ReichlundPartner

Matthias Reichl und Maximilian Böger.

© ReichlundPartner

Matthias Reichl und Maximilian Böger.

Redaktion 27.01.2021

ReichlundPartner spürt mit Future Thinking neue Geschäftsmodelle für Kunden auf

Mit 1. Dezember 2020 wurde die ReichlundPartner Future Thinking Gesellschaft mbH als neues Performancezentrum der Agenturgruppe gegründet.

WIEN. „Im Mittelpunkt der Arbeit des Think-Tanks steht die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle, Geschäftsfelder sowie das Ausloten von Innovationen und Zukunftsszenarien“, erklärt Rainer Reichl, CEO der ReichlundPartner Agenturgruppe. „Als ‚Agentur für die Zukunft‘ denken wir strategisch und visionär und unterstützen unsere Kunden bei der Suche nach innovativen Geschäftsmodellen. Future Thinking ist zudem die Antwort für die ökologischen, technologischen, sozialen und ökonomischen Chancen der Zukunft, gleich ob international tätiger Konzern, Hidden Champion oder Start-up. Wir stärken die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden durch intelligente Kommunikation nachhaltig. Future Thinking ist die logische Ausweitung des umfassenden Angebots der ReichlundPartner Agenturgruppe und in der gesamten Agenturszene eine vollkommen neue Disziplin.“

„Das Leistungsspektrum des Think-Tanks umfasst darüber hinaus die Entwicklung von Visionen, Leitbildern und innovativen Geschäftsideen, die Begleitung digitaler Transformationsprozesse, den Aufbau und das Management von Ökosystemen sowie Venture, Shop & Platform Building“, ergänzen die beiden Geschäftsführer von ReichlundPartner Future Thinking, Maximilian Böger und Matthias Reichl, die das interdisziplinäre Team leiten. Böger ist promovierter Absolvent der Universität St. Gallen und gilt als Experte für Business Model Innovation. Reichl ist Absolvent der New Design University, Spezialist für Design Thinking-Prozesse und Digital Strategist bei ReichlundPartner eMarketing. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL