MARKETING & MEDIA
SalzburgerLand präsentierte sich als erstklassige Golf-Destination © SalzburgerLand Tourismus GmbH
© SalzburgerLand Tourismus GmbH

Redaktion 22.06.2020

SalzburgerLand präsentierte sich als erstklassige Golf-Destination

Die SalzburgerLand Nationale Offene Meisterschaft / PGA Championships in Zell am See-Kaprun ging mit dem hochkarätigsten Starterfeld der Geschichte über die Bühne.

WIEN. Abseits des sportlichen Geschehens präsentierte sich das SalzburgerLand als erstklassiger Gastgeber. Die gesamte heimische Golf-Elite ist bei der SalzburgerLand Nationalen Offenen Meisterschaft / PGA Championships vertreten. Neben den Profis Bernd Wiesberger, Matthias Schwab, Markus Brier und Christine Wolf sind auch die die besten Amateure Österreichs am Start: der Steirer Niklas Regner, der Tiroler Maximilian Steinlechner, der Salzburger Paul Kamml oder Emma Spitz aus Niederösterreich.

Und ebenso wie für die Top-Stars auf dem Green ist das größte nationale Turnier des Jahres auch für die Gastgeber eine Chance, österreichweit die große Kompetenz als Golf-Destination unter Beweis zu stellen.

Golf Alpin im SalzburgerLand
Das betrifft nicht nur die erstklassigen Bedingungen, die die Athleten im GC Zell am See – Kaprun – Saalbach Hinterglemm vorfinden. Als offizieller Titelsponsor nützt das SalzburgerLand die Bühne auch, um sein qualitätsvolles Angebot für Golferinnen und Golfer zu präsentieren: Abwechslung versprechen insgesamt 17 Golfclubs vom sanften Salzburger Seenland über die historische Stadt Salzburg bis hin zu den Plätzen in herrlicher Gebirgslandschaft. Mit der Golf Alpin Card kann man sie alle – inklusive jener im benachbarten Tirol – erkunden.

 

Hohe touristische Wertschöpfung durch Golfurlauber
Golfen im SalzburgerLand wird jedenfalls immer beliebter – und dabei handelt es sich auch aus touristischer Sicht um eine sehr bedeutende Zielgruppe. Leo Bauernberger, Geschäftsführer von SalzburgerLand Tourismus (SLTG): "Golfurlauber im SalzburgerLand lassen es sich in ihrem Urlaub besonders gutgehen. Neben dem Golfspielen besuchen sie oft auch kulturelle Veranstaltungen, gehen gerne gut essen oder besuchen viele Ausflugsziele. Mit Ausgaben von rund 170 Euro pro Person und Tag (Anm.: ohne Anreise; Quelle: Tourismus Monitor Austria) liegen die Golfurlauber deutlich über dem Durchschnitt anderer Sommer-Aktivurlauber und tragen damit in hohem Maße zur touristischen Wertschöpfung bei."

SalzburgerLand Magazin-Special von "simplyGolf"
Die SalzburgerLand Nationale Offene Meisterschaft / PGA Championships waren für die SLTG auch der Anlass, um mit simplyGolf – einem der hochwertigsten Golf-Magazine im deutschsprachigen Raum – ein Destinations-Special zu veröffentlichen. simplyGolf – SalzburgerLand präsentiert die Regionen des SalzburgerLandes für Golfurlauber von ihrer besten Seite, lüftet kulinarische Geheimtipps und zeigen die schönsten Ausflugsziele und Aktivitäten. Daneben finden sich spannende Insights und Interviews mit dem mehrfachen Olympiasieger Felix Gottwald, der Ex-Skiläuferin Michaela Kirchgasser und Matthias Schwab. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL