MARKETING & MEDIA
Schulstart mit Samples der Agentur Freudebringer © Magdalena Possert

Niko Pabst

© Magdalena Possert

Niko Pabst

Redaktion 29.07.2022

Schulstart mit Samples der Agentur Freudebringer

Freudebringer-Samplings schafft eine Win-Win-Situation: Für jene, die Freude schenken und für die Beschenkten, die einen kleinen Vorgeschmack auf ein Produkt erhalten.

WIEN. Die junge Zielgruppe ist begehrt und für Unternehmen schwer zu erreichen. Daher ist die Samplingagentur Freudebringer seit mehreren Jahren auch im Umfeld von Schulen und Universitäten österreichweit aktiv.

„Es macht uns Freude, Menschen etwas zu schenken und mit Produktsamples zu begeistern“, sagt Niko Pabst. Dass die Werbeform wirkt, davon ist der Geschäftsführer der Samplingagentur Freudebringer nach fünf Jahren am Markt überzeugt und die Wirkung lässt sich über eine Vielzahl an Erhebungen auch untermauern.

In Kürze stehen der nächste Schulbeginn und das neue Semester an Unis und Fachhochschulen vor der Tür. Während jeder und jede noch wohlverdiente Urlaubstage genießt, sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Freudebringer schon aktiv. Samples werden vorbereitet, verpackt und auch an vertrauensvolle Netzwerkpartner ausgeliefert.

Auf dem direkten Weg gelangen Samples an Universitäten und Schulen und werden dort im Herbst durch das Lehrpersonal an die Schülerinnen und Schüler oder Studierende verteilt. Schließlich sollen den Schüler und Schülerinnen und Studierenden der Schulstart verschönt werden.

Um die Eltern einzubinden ist einer der wichtigsten Orte für Produkte von Freudebringer-Kunden der Schreibwarenhandel und die persönlichen Netzwerkpartner vor Ort. „Das ist der perfekte Touchpoint, um die ganze Familie zu erreichen“, erklärt Projektmanagerin Jessica Janczyn. Auch im Spielwarengeschäft Heinz treffen sich Eltern und ihre Schulkinder und nehmen die Goodies von Freudebringer mit nach Hause.

Außerdem ist die Verteilung von relevanten Inhalten für die Zielgruppe Teil des Konzepts. So werden Magazine mit dem Themenschwerpunkt Lehre in Schulen im Herbst ausgegeben und gelangen so direkt an die Zielgruppe.

Alle Produkte erreichen die Zielgruppe
Immer stehen die Produkte und Innovationen der Freudebringerkunden im Mittelpunkt – von Dreh & Trink, Persil, Teekanne, Yakult, Savoderm bis 3Bears Müsli Produkten wird einiges geboten. Eine thematische Selektion ermöglicht die punktgenaue Erreichung der gewünschten Zielgruppe. So wird nach Geschlecht, Alter oder anderen sozioökonomischen Faktoren die passende Zielgruppe für Freudebringer-Kunden selektiert.

Und auf den Herbstbeginn und das gemütliche Beisammensein am Abend im Studentenwohnheim dürfen sich alle Studierenden freuen. Denn da wartet schon kühles Bier von einer bekannten Marke auf Sie. Natürlich gratis, dafür sorgt Freudebringer.

Freudebringer-Sampling schafft eine Win-Win-Win-Situation: Für jene, die Freude schenken, dann für die begeisterten und überraschten Beschenkten, die einen kleinen Vorgeschmack auf ein Produkt erhalten, das Lust auf mehr macht. Und schließlich für Unternehmen. Sie steigern ihre Markenwahrnehmung, können Neues ausprobieren und mit Kleinigkeiten erfreuen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL