MARKETING & MEDIA
Schwartz Public Relations baut IT-Security-Portfolio weiter aus © YesWeHack
© YesWeHack

Redaktion 28.11.2019

Schwartz Public Relations baut IT-Security-Portfolio weiter aus

Münchner Agentur unterstützt Bug-Bounty-Plattform YesWeHack bei der Kommunikation in der D-A-CH-Region.

WIEN. Die Münchner PR-Agentur Schwartz Public Relations erweitert ihr Portfolio im Bereich Cybersicherheit und übernimmt ab sofort die Kommunikation für YesWeHack in der DACH-Region. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Paris und Niederlassungen in Lausanne und Singapur ist die führende Bug-Bounty-Plattform in Europa. Sie bringt Unternehmen mit über 10.000 ethischen Hackern, bezeichnet als „Hunter“, zusammen, damit diese gezielt Sicherheitslücken in der digitalen Infrastruktur aufspüren. YesWeHack steht für ein Vorgehen in Einklang mit der DSGVO und die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards beim Management von Bug-Bounty-Programmen. Die 2013 von Cybersicherheitsexperten gegründete Bug-Bounty-Plattform zählt den Flughafen Paris, das französische Verteidigungsministerium sowie Unternehmen wie Deezer, BlaBlaCar und Dassault Systèmes zu seinen Kunden. YesWeHack plant Investitionen in der D-A-CH-Region und baut aktuell ein deutschsprachiges Team auf, um Kunden in der DACH-Region noch besser betreuen zu können.
Schwartz Public Relations unterstützt YesWeHack bei der Positionierung als effiziente, agile Cybersecurity-Lösung für Unternehmen. Das Unternehmen baut dafür auf die umfassende Expertise von Schwartz PR im Bereich IT-Security, mit Kunden wie TÜV Süd, Malwarebytes, Airlock, Forcepoint und BullGuard.

„Schwartz PR hat sich innerhalb kürzester Zeit als ein vertrauenswürdiger und sehr kompetenter Partner für YesWeHack erwiesen. Ich schätze die hohe Expertise des Teams, die intensiven Kontakte zu den Medien und die hervorragende Kenntnis von Themen und Herausforderungen, wenn es um IT-Security in Unternehmen geht,“ sagt Marine Magnant, Global Field Marketing Director bei YesWeHack. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL