MARKETING & MEDIA
Siemens schärft Unternehmensprofil mit Image-Kampagne © Siemens
© Siemens

Redaktion 27.08.2019

Siemens schärft Unternehmensprofil mit Image-Kampagne

Siemens Österreich Image-Kampagne: Wir verändern die Welt mit neuen Ideen; Kampagnenzeitraum 26. August bis Ende September - TV-, Print-, Online-, Social Media und OOH-Werbung.

WIEN. „Wir elektrifizieren, wir automatisieren, wir digitalisieren“: Ab Montag schärft Siemens Österreich mit einer österreichweiten Imagekampagne das Unternehmensprofil. Heute ist das global tätige Unternehmen eines der zehn größten Softwarehäuser der Welt und führend bei der Digitalisierung der Industrie. Die Welt wird zunehmend vernetzt – von persönlichen Geräten bis hin zu komplexen Systemen im industriellen Umfeld. Hier setzt Siemens mit Kompetenz und Erfahrung an: Das Lösungsportfolio adressiert viele große aktuelle Herausforderungen der Gesellschaft wie etwa den Klimawandel, Energiewende, Smart Cities, zunehmende Mobilität oder auch nachhaltigere Energiegewinnung und -verteilung.

Katharina Swoboda, Leitung Kommunikation Siemens AG Österreich: „Wir gestalten die Zukunft durch den Einsatz von Technologie und verändern die Welt mit Verantwortung, Exzellenz und innovativen Ideen. Mit unserer Imagekampagne und insbesondere der neuen Website wollen wir den Österreichern die Vielfalt der Möglichkeiten der Digitalisierung näherbringen.“

Kampagnendetails
Die Kampagne ist umfassend gestaltet und beinhaltet einen TV-Spot, Inserate in Print- und online-Medien sowie Social Media Aktivitäten und einzelne Site-Takeovers. Im Out-of-Home Bereich werden Sujets auf ausgewählten Rolling Boards sichtbar sein. Zentrales Element der Kampagne ist die Website Siemens.at/digitalworks, auf der sich Interessierte über aktuelle innovative Projekte von Siemens Österreich informieren können. Auch intern wird die Kampagne ausgerollt, darauf abzielend, die Mitarbeiter für die Möglichkeiten der Digitalisierung zu sensibilisieren und sie zu motivieren, darüber nachzudenken, welchen positiven Impact diese auf ihre persönliche Lebenswelt hat. Die aktuelle Kampagne startet am 25. August und ist bis Ende September angesetzt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL