MARKETING & MEDIA
Skill Boost für Kommunikatoren © Creative Region

Belinda Swoboda, Verena Kroupa, Thomas Meyer, Lukas Fliszar

© Creative Region

Belinda Swoboda, Verena Kroupa, Thomas Meyer, Lukas Fliszar

Redaktion 08.07.2020

Skill Boost für Kommunikatoren

Zweite Auflage des Erfolgsformats „Fokus: Kommunikation“ startet im Herbst

WIEN. Ab 23. September 2020 bis Ende Jänner 2021 servieren Creativ Club Austria und Creative Region Linz & Upper Austria in einer sechsteiligen Workshop-Reihe lösungsorientierte Tools und Methoden für wirksame Marktkommunikation. Nach der komplett ausverkauften ersten Ausgabe der Workshopreihe „Fokus: Kommunikaton“ starten der Creativ Club Austria und die Creative Linz & Upper Austria unter dem Motto „Mehr kreative Ideen, noch mehr Kompetenzen, umso besseres Business!“ in die zweite Runde. Mehr denn je braucht die Wirtschaft beim Wiederhochfahren effiziente und kreative Kommunikation.

„Viele müssen sich nun der Herausforderung stellen, ihre Marke durch turbulente Zeiten zu steuern. Um den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern praxisnahe und innovative Lösungen zu vermitteln, haben wir auch heuer wieder führende Branchenexperten aus unserem Netzwerk ins Boot geholt“, so Creativ-Club-Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger.

„Die Creative Region Linz & Upper Austria fördert und entwickelt Kreativität als Erfolgsfaktor. Das Weiterbildungsangebot in Kooperation mit dem Creativ Club Austria zeigt, wie die Expertinnen und Experten in der Praxis an die Sache herangehen. In unseren Workshops wird zuerst die Problemstellung aus mehreren Blickwinkeln betrachtet, um dann passende Methoden und Tools für die Lösung zu erarbeiten. Es ist uns ein Anliegen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erlerntes bei nächster Gelegnheit umgehend einsetzen können“, betont Verena Kroupa von Creative Region Linz & Upper Austria.

Sechs Mal geballtes Experten-Know-how
Sechs hochkarätige Workshops zu unterschiedlichen Themen und Trends aus dem Kommunikationsbereich – mit Schwerpunkten in Branding, PR, Social Media, Künstliche Intelligenz, Storytelling und Performance Marketing. Fünf Ganztagestrainings und ein sechster Eineinhalb-Tages-Workshop – gefüllt mit frischen Ideen, Tools und innovativen Methoden – liefern das Know-How und die Werkzeuge für die praktische Anwendung und den Blick über den Tellerrand.
Am 23. September 2020 zeigen Grazia Nordberg und Annabel Loebell von Loebell Nordberg in „Gute Kommunikation kennt keine Krise“, wie man mit Medienarbeit und mediale Präsenz durch Transformationsprozesse führt.
Franz Riebenbauer und Almut Becvar von Studio Riebenbauer erklären in „Creating Unique Brand Experiences: The Analog Digital Future of Brands“ am 27. Oktober 2020, wie man auch in herausfordernden Zeiten Marken erfolgreich inszeniert und Identität für ein Unternehmen schafft.
Organische Reichweiten sinken und Algorithmen ändern sich kontinuierlich. Von 11. bis 12. November 2020 sprechen daher Thomas Meyer und Belinda Swoboda (Büro für Interaktion) über „Professionelles Social Media Marketing: Tools, Tipps und Tricks für erfolgreiche Ads“ und demonstrieren effiziente Kampagnenplanung.
Mangelhafte Expertise fehlt in der Branche immer noch, wenn es um den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Kommunikation geht. Licht ins Dunkel bringen Michael Katzlberger und Simone Salomon von Tunnel23 mit ihrem Workshop am 24. November 2020 und liefern in „Mit kreativer künstlicher Intelligenz zur perfekten Kampagne“ das KI-Toolkit für Marketing und Werbung.

Was Creative Storytelling damit zu tun hat „Wie man einen Weihnachtspudding richtig flambiert“ erklären Thomas Tatzl und Andreas Spielvogel von DDB Wien in ihrem Workshop am 15. Dezember 2020. Niklas Wiesauer von Mindshare und Mariam Al-Ayash von Wiener Portraits zeigen am 26. Jänner 2021 mit digitalem Storytelling von der Idee bis zur Erfolgsmessung wie Content Marketing performt. (red)

Tickets zu den einzelnen Workshops gibt es ab sofort online auf https://Creativeregion.org.

Über den Creativ Club Austria
Seit seiner Gründung im Jahr 1972 ist der Creativ Club Austria das Sprachrohr und die Plattform der heimischen Kreativbranche. Mit den CCA-Veneres veranstaltet er den wichtigsten Kreativ-Award des Landes, der Leistungen sichtbar macht und im Dialog mit der gesamten Branche Standards definiert. Zahlreiche CCA-Veneres-Sieger wurden mit ihren Arbeiten in der Vergangenheit bei weltweit relevanten Awards wie Cannes Lions International Festival of Creativity, eurobest Festival of European Creativity, ADCE, Clio oder Golden Drum Festival ausgezeichnet und zeugen von der Leistungsfähigkeit der österreichischen Kreativszene. Seit 2016 veranstaltet der Creativ Club Austria in Zusammenarbeit mit der ORF-Enterprise als Festivalrepräsentanz die Young Lions Competition Austria für das Cannes Lions International Festival of Creativity und fördert damit den heimischen Nachwuchs im globalen Wettbewerb. Der Creativ Club Austria bietet seinen über 300 Mitgliedern durch Workshops, Seminare, Veranstaltungen und internationalen Austausch Mehrwert und Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der Branche. Als Vorstandspräsident fungiert Andreas Spielvogel (DDB Wien) und als Vizepräsident Patrik Partl (Brokkoli).

Die Geschäftsführung hat Reinhard Schwarzinger inne. Weitere Informationen auf http://www.creativclub.at

Über die Creative Region Linz & Upper Austria
Die Creative Region Linz & Upper Austria fördert und entwickelt Kreativität als Schlüsselkompetenz der Zukunft. Sie positioniert und etabliert Linz und Oberösterreich als Standort der Kreativwirtschaft. Sie berät und unterstützt die Akteure und Akteurinnen aus den Creative Industries vor Ort. Sie steht mit Beratungs-, Coaching- und Weiterbildungsangeboten zur Seite. Sie veranstaltet Networking-Initiativen und arbeitet aktiv an der Sichtbarkeit von Linz und Oberösterreich als Standort exzellenter kreativwirtschaftlicher Unternehmen.

Nähere Informationen auf www.Creativeregion.org

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL