MARKETING & MEDIA
Skills für PR-Staatspreis 2x nominiert © Skills Group
© Skills Group

Redaktion 10.11.2021

Skills für PR-Staatspreis 2x nominiert

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort verleiht Staatspreis zum 38. Mal.

WIEN. Insgesamt 77 Einreichungen gingen bis 29. September 2021 um 23:59 Uhr beim Public Relations Verband Austria (PRVA) ein. Nach Ende der Einreichfrist startete die Arbeit der unabhängigen Fachjury unter Vorsitz von PRVA-Präsidentin Karin Wiesinger. Die Mitglieder der Jury ermittelten in einem ersten Schritt die drei bzw. vier Bestplatzierten in fünf Kategorien, die gleichzeitig die Nominierungen für den Staatspreis 2021 darstellen. „Besonders freue ich mich darüber, dass wir selbst in einem wirtschaftlich herausfordernden Jahr, das von der Corona-Pandemie geprägt ist, so viele Einreichungen erhielten“, sagt PRVA- Präsidentin Karin Wiesinger und fügt hinzu: „Das ist nicht nur ein kräftiges Lebenszeichen der österreichischen PR-Branche, sondern unterstreicht einmal mehr ihr kreatives Potenzial und ihre Innovationsfähigkeit.“ 


Erfreulich für die österreichische PR-Agentur Skills: Mit Bettina Loidhold und Jan Hofmann ist man gleich zwei Mal dabei, denn die beiden Skills-Rockies versuchten ihr Glück beim Young PR Award und konnten mit ihrem Konzept für die PAKT Wien, die Plattform der Häuser darstellender Künste, die Jury überzeugen. Auch einer der Skills-Kunden, das MuseumsQuartier Wien, hat es mit der integrierten (und von Skills begleiteten) Kampagne zur Eröffnung der MQ-Libelle unter die Nominierten geschafft. Jetzt heißt es Daumen drücken – am 24. November findet die Verleihung im Palais Berg statt.

Alle, die wissen wollen, wer die Gewinner der Goldmedaille in den fünf Kategorien, der Digitalisierungschampion und die Staatspreistägerin oder der Staatspreisträger 2021 sind, müssen sich noch ein paar Tage gedulden. Die Bekanntgabe erfolgt gemeinsam mit der Veröffentlichung der Gewinnerin bzw. des Gewinners des „Austrian Young PR Award“ bei der #PRGala 2021 am Mittwoch, den 24. November, im Palais Berg. Ab 18 Uhr kann man die feierliche Verleihung außerdem via Livestream über die Facebook-Seite des Bundesministerium (BM) für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort mitverfolgen. 


Die Mitglieder der unabhängigen Jury ermittelten in einem ersten Schritt die drei bzw. vier Bestplatzierten in fünf Staatspreis-Kategorien, die gleichzeitig die Nominierungen für den Staatspreis 2021 darstellen. Und diese sind:

Kategorie „Corporate PR”
Land in Sicht: Digitale Perspektiven für smarte Gemeinden

PR-Träger: A1; externe Berater: –

„MQ Libelle“: Wie ein neuer Leuchtturm der internationalen Stadtkultur fliegen lernt

PR-Träger: MuseumsQuartier; Umsetzung und externer Berater: MuseumsQuartier (Inhouse), The Skills Group

Die Billa-Familie: Re-Organisation und Markenzusammenführung von Billa und Merkur Österreich

PR-Träger: Rewe International; Umsetzung und externe Berater: Campaigning Bureau, Gebhardt Film, Das Rund, Schütze Positionierung, Milestones in Communication

Kategorie „Corporate Social Responsibility, gesellschaftspol. Anliegen, Diversity und Inclusion“
Weil es Zeit ist: Gemeinsam gegen psychische Gewalt an Frauen

PR-Träger: femail FrauenInformationszentrum Vorarlberg; Umsetzung und externer Berater: Clavis Kommunikationsberatung, Supershort.tv, Rock the public, Mia Mathis

„share dein Brot“: Charity-Aktion zum Tag des Brotes

PR-Träger: share; Umsetzung und externer Berater: Ketchum Publico

#BakeAgainstPoverty: Weltweit backen gegen Altersarmut

PR-Träger: Vollpension Generationencafé; Umsetzung und externer Berater: Grayling Austria

Kategorie „Interne PR und Employer Branding“
Das EY Austria Management Team, das ins Windows stieg und verschwand

PR-Träger: EY Österreich, externe Berater: –

Covid-19 Kommunikation: #TeamOMV

PR-Träger: OMV; Umsetzung und externe Berater: West4Media, Christoph Wawra Filmmaker, Tina Grafikstudio

Die Billa-Familie: Re-Organisation und Markenzusammenführung von Billa und Merkur Österreich

PR-Träger: Rewe International; Umsetzung und externe Berater: Campaigning Bureau, Gebhardt Film, Das Rund, Schütze Positionierung, Milestones in Communication

Kategorie „Produkt- und Service-PR“
Das Borotalco MEN Drum-Solo auf 65 Metern Höhe

PR-Träger: Bolton Austria; Umsetzung und externer Berater: Ketchum Publico

Ohne Bullshit

PR-Träger: COPE Content Performance Group;

Määähr Sonnenstrom für Wien – Österreichs größtes Bürger*innen-Solarkraftwerk

PR-Träger: Wien Energie; externe Berater: –

Kategorie „PR-Spezialprojekte und Innovationen“
AMS-Suchmaschine „alle jobs“ überzeugt mit voller Transparenz am Arbeitsmarkt und in der digitalen Debatte

PR-Träger: Arbeitsmarktservice Österreich; Umsetzung und externe Berater: Grayling Austria, UniqueFessler Werbeagentur

Ein Kaffee kann den Tag retten, zwei vielleicht das Kaffeehaus

PR-Träger: Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser; Umsetzung und externe Berater: Himmelhoch PR, Kratkys.net

Winterkodex Vorarlberg: Mit Sicherheit ein guter Winter

PR-Träger: Land Vorarlber; Umsetzung und externe Berater: Clavis Kommunikationsberatung, Vorarlberg Tourismus GmbH, Go Biq Communication, Market Marktforschungsinstitut, Supershort.tv

#Wetterberichtigung

PR-Träger: Neue Deutsche Medienmacher*innen; Umsetzung und externer Berater: Ketchum Publico, go & try

Nominierungen für den Austrian Young PR-Award 2021
Erstellung eines PR-Konzepts für „Pakt Wien: Plattform der Häuser darstellender Kunst“

Kein Theater ohne Theater: Wie PAKT mit #gemmaBühne zum Player der Kulturszene wird

Eingereicht von Jan Hofmann und Bettina Loidhold

PAKT. Bühnenkunst ist allerlei.

Eingereicht von Stephanie Kerbl und Moritz Lugmayr

Theater, dass dich PA(c)KT

Eingereicht von Melanie Willim und Emma Holzleitner

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL