MARKETING & MEDIA
SlopeLift gewinnt die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft als Neukunde im SEO-Bereich © Michael Kobler/SlopeLift

Florian Fischer, Head of Performance Marketing bei SlopeLift.

© Michael Kobler/SlopeLift

Florian Fischer, Head of Performance Marketing bei SlopeLift.

Redaktion 16.04.2020

SlopeLift gewinnt die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft als Neukunde im SEO-Bereich

Die Performance-Marketing-Agentur kümmert sich um die Search-Agenden von Schloß Schönbrunn und aller dazugehörigen Locations und Domains.

WIEN. Traditionsreicher Neukunde für die Performance-Marketing-Agentur SlopeLift: Das Team um Gründer Konstantin Kasapis konnte die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft von ihren Kompetenzen überzeugen. Florian Fischer, Head of Paid Performance bei SlopeLift, erklärt: „Wir wurden von der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft mit der Betreuung des imperialen Erbes der Republik Österreichs in den Bereichen Search und SEO betreut; konkret kümmern wir uns um die Search- und SEO-Agenden von Schloß Schönbrunn und aller dazugehörigen Locations und Domains. Außerdem fungieren wir als Input-Lieferanten und Consultants für den anstehenden Relaunch der Websites.“

Die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft verwaltet mit Schloß Schönbrunn, dem Hofmobiliendepot Möbel Museum Wien, dem Sisi Museum, den Kaiserappartements und der Silberkammer in der Wiener Hofburg sowie Schloss Hof und Schloss Niederweiden die wichtigsten Attraktionen des imperialen Erbes Österreichs. Das Schloß Schönbrunn ist Weltkulturerbe und Österreichs meistbesuchte Sehenswürdigkeit. Das barocke, über Jahrhunderte in kaiserlichem Besitz stehende Gesamtkunstwerk aus Schloss und Gartenanlage präsentiert sich weitgehend im historischen Originalzustand. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL