MARKETING & MEDIA
„Sound@V“: Online-Voting ist beendet © ORF Vorarlberg

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg.

© ORF Vorarlberg

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg.

Redaktion 25.08.2020

„Sound@V“: Online-Voting ist beendet

Mehr als 47.000 Stimmen wurden beim großen „Sound@V“-Online-Voting auf vorarlberg.ORF.at abgegeben.

WIEN. Am kommenden Samstag, 29. August 2020, ist es endlich so weit: Zum ersten Mal wird der neue Vorarlberger Musikpreis „Sound@V“ des ORF Vorarlberg verliehen, der gemeinsam mit der „Marke Vorarlberg“, dem „Wann & Wo“ und dem „poolbar-Festival“ ins Leben gerufen wurde. Veranstaltungsort ist das „Alte Hallenbad“ im Rahmen des „poolbar-Festivals“ in Feldkirch. Vorarlberger Bands und Soloacts zeigen in den vier Kategorien Pop/Rock, Weltmusik, Alternative/Singer-Songwriter und Newcomer was sie können. Mit „Publikumsliebling“ und „Mundart“ sind außerdem zwei Sonderkategorien am Start. Zudem erhält Reinhold Bilgeri eine Auszeichnung für sein besonderes Lebenswerk. 20.000 € Preisgeld warten insgesamt auf die Gewinner.

Online-Voting beendet
Exakt 20 Tage lang konnte auf vorarlberg.ORF.at für die insgesamt 20 nominierten Bands und Soloacts abgestimmt werden. Insgesamt 47.350 Stimmen wurden in dieser Zeit abgegeben. Gemeinsam mit der Expertenmeinung der internationalen Fachjury, bestehend aus Virginia Ernst, Gerrit Kinkel, Michael „Kosho“ Koschorreck, Ankathie Koi und Eberhard Forcher, bildet das Online-Voting die Grundlage für das finale Ergebnis.

„Sound@V“-Award Show live bei ORF Radio Vorarlberg und im Livestream
Neben interessanten Interviews und Band-Portraits darf sich das Publikum bei der großen „Sound@V“-Award Show im Feldkircher Reichenfeld auf Live-Musik von „Prinz Grizzley & His Beargaroos“, „DuoLia“, „Stereo ida“, „Nnella“, „Magdalena Grabher“ und der „Philipp Lingg Band“ freuen. Zudem wird Reinhold Bilgeri mit Band live performen. Die große „Sound@V“-Award Show wird live bei ORF Radio Vorarlberg und via Livestream auf vorarlberg.ORF.at übertragen.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Die überwältigende Beteiligung beim ‚Sound@V‘-Online-Voting zeigt, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern eine großartige Initiative ins Leben gerufen haben. Ich bin schon gespannt, wer sich am Ende durchsetzen wird und freue mich auf die große ‚Sound@V‘-Award Show kommenden Samstag im Feldkircher Reichenfeld.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL