MARKETING & MEDIA
Strategie vs. Krise © Martina Berger

Jürgen Gangoly, gf. Partner Skills: „Mit dem ‚Framechecker' können Kampagnen-Aussagen vorab überprüft werden.”

© Martina Berger

Jürgen Gangoly, gf. Partner Skills: „Mit dem ‚Framechecker' können Kampagnen-Aussagen vorab überprüft werden.”

Redaktion 09.04.2021

Strategie vs. Krise

The Skills Group hat bemerkt, dass Krisenprävention für Unternehmen und Institutionen immer wichtiger wird.

••• Von Sascha Harold

WIEN. Das Jahr 2020 hat allen die Unmittelbarkeit von Krisen in Erinnerung gerufen. Nicht nur deshalb setzen viele Unternehmen verstärkt auf Präventionskonzepte – auch in der Kommunikation. „Wir bemerken, dass aufgrund der aktuellen Situati on bei Unternehmen und Institutionen sehr deutlich erkannt wird, wie wichtig Krisenprävention und die kommunikative Vorbereitung für professionelles Krisenmanagement ist. Die langjährige Expertise von Skills in diesem Bereich und im Umgang mit sensiblen Kommunikationsthemen wird aktuell sehr stark nachgefragt”, erläutert Jürgen Gangoly, geschäftsführender Partner bei Skills.

Besondere Bedeutung kommt dabei der richtigen Kommunikationsstrategie zu. Bei Skills hat man sich des Themas angenommen und bietet seit Jahresbeginn mit dem „Framechecker” ein neues Tool an. Gangoly erklärt die Funktionsweise: „Mit dem Framechecker können geplante Kampagnen-Aussagen und deren Framing vorab bei den jeweiligen Zielgruppen auf Akzeptanz, Mobilisierung und Verhaltensänderung überprüft werden.” Das helfe nicht nur, strategische Fehler zu vermeiden, sondern erhöhe auch die Schlagkraft von Kampagnen deutlich.

Aktuelle Entwicklungen

Auch abseits der Krisenkommunikation konnte Skills im Jahr 2021 bereits einige Neukunden begrüßen, darunter etwa APG (Austrian Power Grid), Österreichs größter Übertragungsnetzbetreiber im Elektrizitätsbereich. Die Folgen der Pandemie machen sich indes auch im Kommunikationsgeschäft bemerkbar und erfordern Anpassungen. Gangoly: „Durch die aktuelle Situation, die langfristige Projekte und Events für viele Kunden und Branchen nur sehr schwer planbar macht, gewinnen strategische Planung, Umfeldanalysen und Agilität sowie Flexibilität bei der Umsetzung – bei Agentur und auf Kundenseite – immer mehr Bedeutung.” An diesen strategischen Planungen will Skills für Kunden auch künftig mit neuen Tools und Instrumenten arbeiten.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL