MARKETING & MEDIA
“Swing the Lake”-Party am wunderschönen Wörthersee © Dietmar Wajand

Wolfgang Lackner/Europäische Reiseversicherung, Willi Egger/Egger Licht, Karin Strahner & Franz S. Englhofer, Valentin Latschen/Pfau Edelbrand

© Dietmar Wajand

Wolfgang Lackner/Europäische Reiseversicherung, Willi Egger/Egger Licht, Karin Strahner & Franz S. Englhofer, Valentin Latschen/Pfau Edelbrand

Redaktion 12.08.2020

“Swing the Lake”-Party am wunderschönen Wörthersee

„Ja, wir halten Abstand, aber genießen, feiern und Spaß haben dürfen wir ja dennoch!“, so Veranstalterin Karin Strahner in ihrer Begrüßung zum 12. Swing the Lake am wunderschönen Wörthersee.

PÖRTSCHACH/MOOSBURG. Bei perfektem Sommerwetter konnten vormittags die begeisterten Golfer ihr Können am Golfplatz Wörthersee in Moosburg unter Beweis stellen. Abends traf sich die illustre Gästeschar von Golfern und fröhlichen Nicht-Golfern zur Dinner-Party im prachtvollen Innenhof des Schloss Leonstain in Pörtschach. „Dank der fantastischen Kooperationspartner aus meinem K.S.-Circle-Wirtschaftsclub und von LuxuryTravel.at können wir einen wirklich großzügigen Genusstag mit Verwöhnprogramm vom Feinsten anbieten,“ so Strahner und bedankte sich herzlich bei ihren Sponsoren: Hôtel Metropole Monte-Carlo, Makita, der Spezialist für hochwertige Akku- und Elektrowerkzeuge für Heimwerker und Profis, ifms – Infrastrukturelles Facility Management Service, Hilton, Schlumberger, Brau Union mit Gösser, Weingut Mad aus Oggau, Gasteiner, Infinity Media mit Digi-Pop, Schoellerbank, Caffe Vezzali, Pfau Edelbrand, Yuu’n Mee-Seafood, Zocklwirt, Estée Lauder, Storck mit Firn, Manner, Kelly’s, Almdudler, GC Restaurant Magnolia, GC Moosburg, Pizzeria Ciao-Ciao, Europäische Reiseversicherung, Austria Glas Recycling und Hutchison Drei Austria.

Das Highlight des Abends war natürlich wieder die Luxus-Tombola mit Preisen im Gesamtwert von über € 40.000,-! Ein Urlaub in Monte-Carlo gefällig, im Luxushotel Metropole? Oder in Kitzbühel, am Wörthersee, in Estoril, in der Toskana, in Rom, Mailand, am Comer See, in Lissabon, Madrid, Barcelona, an der Amalfi-Küste, an der Algarve, in Porto oder am Monte Lussari? Ein Wochenende im Nuhr Medical Center in Senftenberg – samt Gesundheits-Check? Oder einen der vielen anderen Genuss-Preise gewinnen, wie z.B. eine Ballonfahrt, ein Degustations-Menü im Wiener Restaurant Livingstone oder auch in Tarvis, in Udine und in Kärnten, zum Beispiel im Sicher Fischrestaurant, bei Ingrid und Gottfried Bachler, beim Kollerwirt, beim Zocklwirt, im Beachrestaurant Lakeside, im Seerestaurant Rosé in der Villa Bulfon. Zu gewinnen gab es auch Premierenkarten für die West Side Story in Mörbisch, für das Theater 82erHaus, einen coolen E-Scooter oder einen handgemachten knallrosa Hut von Josef Kollmann, und, und, und.
Makita war heuer erstmals als BizPartner dabei. Christian Will, Makita Verkaufsdirektor, dazu: „Die Golf-Clubs, als auch die Golf-Spieler sind eine sehr attraktive Zielgruppe für uns. Ich sag nur geräuscharmer Rasenmäher und Motorsägen mit Akkubetrieb. Das Swing the Lake bietet die perfekte Gelegenheit, unsere Marke und unsere Produkte prominent in Szene zu setzen.“

Infinity Media war heuer ebenfalls das erste Mal dabei, und zwar mit digitalen Roll Ups – DER technische Maßstab in Bezug auf Kontrast, Helligkeit, Lebensdauer und spektakulärem Design. Die Fotos vom Swing the Lake 2019, aber auch Videos von Makita und vom Hôtel Metropole Monte-Carlo und sogar die Video-Botschaft von General Manager Serge Ethuin wurden damit einzigartig und kreativ auf dem großen Sreen inszeniert.
Und woher kommt der Name „Swing the Lake“? „Swing steht in diesem Fall nicht nur für den Golf-Schwung, sondern auch – und vor allem – für Let’s Swing bei der Party am See, mit viel Live-Musik; diesmal wieder mit meinen Lieblings-Musikern aus Wien, Lashes`n Ties – Sandrine Rohrmoser und Gerry Bartolovits“, so Strahner, „Der Ideen-Schilling für die Namenskreation geht an mein Amore, also an meinem Mann, Dr. Franz S. Englhofer. Er hat übrigens auch das Signature-Bild gemalt, das ebenfalls in die Tombola ging.“

Das elegante Swing the Lake-Fest endete schließlich kurz vor Mitternacht mit einer musikalische „Sunny“-Einlage von Karin Strahner selbst - begleitet von ihrem Amore am Sax, samt beeindruckender Feuershow von seinem Sohn Karl Englhofer.

Unter dem Motto Let’s Party & Let’s Swing the Lake genossen u.a.:
- Christian Will, Makita
- Michaela Böhmer, Schoellerbank Wien
- Nico Schluga und Teresa Kodolitsch, INFINITY Media
- Matthias & Sebastian Siess, Weingut MAD aus Oggau
- Silvia Häusl-Benz, Bürgermeisterin Pörtschach
- Gerhard Leitner, Brau Union
- Valentin Latschen, Pfau Edelbrand
- Franz Kronhuber & Christine Moncherio, Caffe Vezzali
- Josef Niedermayer, Golfclub Metzenhof
- Stefan Obmann, Geschäftsführer Schloss Leonstain
- Wolfgang Lackner, Europäische Reiseversicherung
- Stefan Sulzbacher, Palfinger & GC Tarvis
- Richi die Bernardo, „Sängerfürst“ und Botschafter der Volkskultur
- Wilhelm Egger, Egger Licht
- Johannes Baar-Baarenfels, Architekt
- Franz S. Englhofer, CorporateBiz
- Gabi Eigner, Firma Waizinger
- Adi Winkler, Kleine Zeitung
- Wolfi König, Kronen Zeitung
- Robert Graf, Presseteam Austria
- Egon Rutter, Aufgschnappt
- Stefan Jäger, Kärntner Monat
- Gabriela Schnabel, trend Wirtschaftsmagazin
- Jürgen & Katja Halwachs, Golfrestaurant Magnolia
- Hubert Kusternigg, Ballonfahrt Kusternigg

(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL