MARKETING & MEDIA
"The Masked Singer" bricht alle Rekorde © APA/dpa/Marcel Kusch

Max Mutzke

© APA/dpa/Marcel Kusch

Max Mutzke

Redaktion 05.08.2019

"The Masked Singer" bricht alle Rekorde

"The Masked Singer" mit 31,6 Prozent stärkste Show in der Geschichte der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe.

WIEN. Gestern ging die erfolgreichste Show mit einem fulminanten Finale in die Geschichte der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe und ProSieben in Österreich ein: "The Masked Singer" erreichte einen Marktanteil von 31,6 Prozent (E12-49).

Im großen Finalmoment konnte die Show in Österreich einen Marktanteil von 45 Prozent (E12-49) verbuchen, in Deutschland verfolgten 54 Prozent das galaktische Finale mit Sieger und Astronaut Max Mutzke. Zuvor wurden bereits der Kudu, Moderator Daniel Aminati, das Monster, Boxweltmeisterin Susi Kentikian, der Engel, Comedian Bülent Ceylan und der Grashüpfer, Sänger Gil Ofarim enthüllt.

In Spitzen waren bis zu 401.000 ZuseherInnen dabei, als die Promis gestern ihre Masken fallen ließen. Die gesamte Staffel kommt im Durchschnitt auf 19,8 Prozent Marktanteil (E12-49).

Auch prosieben.at profitiert erheblich vom Riesen-Erfolg der Show: Die Videoviews der Plattform konnten sich um 88 Prozent zum Vorjahr steigern.

„The Masked Singer“-Fans können sich auf eine weitere Staffel freuen: 2020 schickt ProSieben die Gesangs-Quiz-Show in eine neue Runde – mit neuen Masken und neuen Stars. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL