MARKETING & MEDIA
Tirol ist auch im Netz eine begehrte Marke Böhm

Dr. Markus Kichl (GF punkt Tirol GmbH), Mag. Veronika Kolbitsch (punkt Tirol GmbH), Mag. Hermann Petz (Vorstandsvorsitzender Moser Holding)

Böhm

Dr. Markus Kichl (GF punkt Tirol GmbH), Mag. Veronika Kolbitsch (punkt Tirol GmbH), Mag. Hermann Petz (Vorstandsvorsitzender Moser Holding)

Redaktion 12.01.2016

Tirol ist auch im Netz eine begehrte Marke

Ein Jahr .tirol-Domain; Schwerpunkt 2016 liegt auf Vermarktung von Premium-Domains

Innsbruck. Heute vor einem Jahr fiel der Startschuss für die Domain .tirol. Damit war die Moser Holding-Tochter punkt Tirol GmbH mit dem Angebot einer regionalen Geo-Domain in Österreich ganz vorne mit dabei. Über die Entwicklung des neuen Online-Angebots ziehen die Verantwortlichen nach dem ersten Jahr eine positive Bilanz: Über 4.000 .tirol-Adressen sind seit Jänner 2015 angemeldet worden.

„Es freut uns, dass so viele Tiroler Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit genützt haben, sich auch im Internet eine besondere Note zu verleihen“, so Moser Holding-Vorstandsvorsitzender Hermann Petz. „Diese Entwicklung verdeutlicht einmal mehr die starke Verbundenheit von Tiroler Unternehmen und Privatpersonen mit unserer Heimat, die sich auch im Internet widerspiegelt“, so der Moser Holding-Vorstandschef, der auf weitere digitale Initiativen der Moser Holding hinweist: „Mit der Domain .tirol oder etwa mit dem Shopping-Portal Shop.Tirol haben wir 2015 spannende regionale Online-Angebote aus der Taufe gehoben, die wir 2016 mit Begeisterung weiterentwickeln werden“, so Petz.

Auch Markus Kichl, Geschäftsführer der punkt Tirol GmbH, resümiert positiv über das erste Jahr von .tirol: „Von Anfang an war das Interesse nach den neuen Internet-Adressen sehr groß, in vielen Einzelgesprächen konnten wir digitale Überzeugungsarbeit leisten“ so Kichl, der sich besonders freut, dass zahlreiche renommierte Tiroler Unternehmen mit ihrer Domain bereits den Wechsel zu .tirol vollzogen haben. „Rund die Hälfte der Domain-Endungen wurden 2015 von Organisationen bzw. Unternehmen im Tourismussektor angemeldet. Darüber hinaus gab es Nachfrage nach Domains aus den unterschiedlichsten Themenkreisen, sowohl von gewerblichen als auch von privaten Interessenten“, berichtet Kichl.

Als Schwerpunkt für 2016 steht für die .tirol-Verantwortlichen nun die Vermarktung von Premium-Domains auf der Agenda: Attraktive Begriffe wie etwa ferienhaus.tirol, seminar.tirol oder volksmusik.tirol sind noch im Besitz der punkt Tirol GmbH. Sie werden in diesem Jahr gezielt auf dem Markt angeboten. Seit Februar 2014 haben Firmen und auch Privatpersonen die Möglichkeit, mit neuen Domain-Endungen im Internet Akzente zu setzen. Die Moser Holding hat 2014 den Zuschlag für den Betrieb der Top-Level-Domain .tirol erhalten. Seit 2015 wird die Domain von der Moser Holding-Tochter punkt Tirol GmbH vermarktet. Auf www.nic.tirol erhalten Sie einen Überblick über die Registrare und weiterführende Informationen zu .tirol. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema