MARKETING & MEDIA
Traditionsmarke in neuem Design © Fredmansky

Thomas Oppermann (Mitte) legt die Markenarbeit für Blausiegel in die Hände von Ino Karning, Julia Bachl und die Kreativen bei Fredmansky.

© Fredmansky

Thomas Oppermann (Mitte) legt die Markenarbeit für Blausiegel in die Hände von Ino Karning, Julia Bachl und die Kreativen bei Fredmansky.

Redaktion 13.07.2021

Traditionsmarke in neuem Design

Agentur Fredmansky aktualisiert gesamten Markenauftritt von Blausiegel.

LINZ. Eine Marke neu zu positionieren, die schon so lange erfolgreich am Markt ist, sodass sie stellvertretend für eine ganze Produktgruppe steht, ist für Kreative eine besondere Herausforderung. Die Agentur Fredmansky aus Linz hat diese Challenge im Fall der Blausiegel Kondome gerne angenommen.

Mit einem komplett überarbeiteten Verpackungsdesign haben die Kreativen der traditionsreichen Marke zu einem zeitgemäßen Auftritt im Verkaufsregal verholfen. Seit Jahrzehnten ist Blausiegel nicht aus dem Sexualleben vieler Menschen wegzudenken. Die Traditionsmarke versteht sich als Sinnbild lustvoller und aufgeschlossener Sexualität. Um
dieses zeitlose und doch sehr aktuelle Selbstverständnis auch im Verpackungsdesign sichtbar zu machen, war eine strategische Neuausrichtung der visuellen Kommunikation notwendig. So machte sich der leitende Kopf hinter der Marke Blausiegel, Thomas Oppermann, auf die Suche nach einer passenden Kreativagentur, die die Haltung zum Produkt behutsam in ein modernes Design transferieren kann. In einem ausführlichen Sondierungsprozess fiel die Wahl auf die
Linzer Agentur Fredmansky. Gemeinsam wurde die Marke einer gründlichen Runderneuerung unterzogen.

Neues Verpackungsdesign
Befreit von modischen Einflüssen und reduziert auf aussagekräftige Elemente, schafft das neue Verpackungsdesign vor allem eine deutliche optische Abgrenzung zu vergleichbaren Produkten im Regal. Das zeitlose Design kommuniziert klar und deutlich, um was es bei Blausiegel geht – Qualität, Gesundheit und Sicherheit für die Momente, in denen Menschen die Liebe mit allen Sinnen genießen, ganz gleich in welcher Art und Weise. „Die Botschaften konzentrieren wir ganz bewusst auf die Überzeugung, dass in einer aufgeschlossenen und erstrebenswerten Gesellschaft jede:r jede:n lieben darf“, sagt Fredmansky Geschäftsführer Ino Karning. Passend zu dieser Haltung kamen die ersten Blausiegel-Verpackungen im neuen Erscheinungsbild im
Pride Month Juni 2021 in Umlauf. Nicht zuletzt soll das Design vor allem auch die jüngere Zielgruppe ansprechen und die Marke einer neuen Generation vertraut machen.

Von der Traditions- zur modernen Qualitätsmarke
In der Eltern- und Großelterngeneration stand in Österreich die Marke Blausiegel stellvertretend für die gesamte Produktgruppe und wurde somit zum Gattungsnamen für Kondome.

Heutzutage sind die Verkaufsregale in den Drogeriemärkten voll mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Herstellern und Produktvarianten. „Um ein zeitgemäßes Image zu transportieren, haben wir den Staub von der ehrwürdigen Marke Blausiegel abgeschüttelt und sie ins Jetzt geholt“, sagt Ino Karning. Die neuen Verpackungen bestechen durch die typische
weiß-blaue Farbgebung mit dem prägnanten Marken-Schriftzug. Dieser wurde handwerklich verfeinert und für die gestiegene Zahl an Anwendungsmöglichkeiten optimiert. Für die verschiedenen Kondomvarianten definierten die Kreativen von Fredmansky eine bunte und plakative Farbpalette, die in Anlehnung an das Regenbogen-Symbol die Vielfalt der körperlichen Liebe zeigt. „Wir von Blausiegel stehen seit jeher für einen offenen und vorbehaltlosen Umgang mit Sex“, so Thomas Oppermann über seine Marke, „In Fredmansky
haben wir den richtigen Agenturpartner gefunden, der unsere Werte auch im Visuellen zeitgemäß umsetzen kann.“

Internationales Projekt-Know-how aus Österreich
Die österreichische Agentur Fredmansky mit Standorten in Linz, Gleisdorf und Neufelden entwickelt kreative Lösungen für international tätige Unternehmen wie Silhouette, Porsche
Holding, Red Bull oder Thalia. „Wir kämpfen für Ideen und lieben schönes Design, digital und analog“, so Karning. Zu den Stärken der 40-köpfigen Agentur zählen die strategische
Positionierung sowie die Entwicklung und Führung von neuen und etablierten Marken verschiedenster Branchen. Getreu der Prämisse ganzheitliche Markenerlebnisse, die an jedem
Touchpoint für Aufmerksamkeit sorgen, zu schaffen, baute die Agentur in den vergangenen fünf Jahren auch eine eigene Digitalabteilung auf, die anspruchsvolle Lösungen für internationale Unternehmen entwickelt. (red) 

www.fredmansky.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL