MARKETING & MEDIA
„traust dich fix nicht“ © kronehit / Vanessa Licht
© kronehit / Vanessa Licht

Redaktion 10.01.2022

„traust dich fix nicht“

kronehit sorgt mit neuer Out-of-Home-Kampagne für Aufsehen und Nervenkitzel.

WIEN. Auch 2022 startet der größte Privatradiosender des Landes wieder mit einer Out-of-Home-Kampagne in das neue Jahr, die für Aufsehen sorgt. Mit dem Slogan „traust dich fix nicht“ fordert kronehit Hörer auf, den auf den Werbemitteln positionierten QR-Code zu scannen – ein weiterer Marketingclou des Senders, der mit der Aufforderung nicht nur für Aufsehen sorgt, sondern auch Interaktionen generiert.

Der Out-of-Home-Mediamix geht über die klassische Plakatwerbung hinaus, denn auch diesmal werden neben Rolling Boards und City Lights Wartehäuschen im Total-Look gebrandet. Nach der Kampagne 2021, bei der wartende Fahrgäste gegenüber der Wiener Oper und am Gürtel mit einer von kronehit gestalteten Geräuschkulisse überrascht wurden, wird nun auch auf das Wiener Rathaus, Linz, Salzburg und Graz ausgeweitet. Insgesamt werden bei der neuen Kampagne neben den klassischen Werbemitteln auch fünf Wartehäuschen dazu auffordern, in der Wartezeit mit kronehit abzucashen.

Direkt zur Homepage des Senders verlinkt, wird dem Teilnehmer ein Video gezeigt, welches alle nötigen Schritte zum großen Gewinn erklärt. Wer zum Refrain seines Lieblingshits eine Instagram-Story aufnimmt und kronehit verlinkt, hat die Chance auf ein ordentliches Taschengeld. 1.000 € winken jenen der aufmerksamen kronehit-Community, die sich trauen, den QR-Code der neuesten Kampagne von kronehit zu scannen und teilzunehmen.

„kronehit steht für die meiste Musik, Spaß und Unterhaltung und genau dies haben wir ins Zentrum der neuen Kampagne gestellt. Diese soll in einer von der Pandemie geprägten Zeit Hörern und Hörerinnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Die im Haus umgesetzte Kampagne, bei der alle intern Mitwirkenden einen unverzichtbaren Beitrag geleistet haben, soll im lauten Werbeumfeld auch durch den Mediamix für gesteigerte Aufmerksamkeit sorgen“, so Petra Ossmann, Leitung Marketing, PR und Event bei kronehit.

„Durch diverse Studien wissen wir, dass Out-of-Home zur Online-Nutzung anregt und Mobile triggert. Besonders in Wartesituationen wie in unseren Wartehallen im Total-Look ist eine Aktivierung garantiert – eine perfekte Ergänzung zu unseren klassischen Werbeträgern. kronehit beweist auch diesmal wieder, was mit kreativ durchdachter und gut geplanter Außenwerbung möglich ist“, so Andrea Groh, Chief Sales Officer Gewista.

Mit dem provokanten Slogan „traust dich fix nicht“ zeigt sich der größte Privatradiosender nach dem Fresh-up des Corporate Design im Vorjahr erneut am Zahn der Zeit. Die Kampagne ist bis Ende Jänner österreichweit zu sehen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL