MARKETING & MEDIA
User Experience: Österreichs digitale Landschaft hat dringenden Nachholbedarf © motm (Screenshot)
© motm (Screenshot)

Redaktion 20.07.2021

User Experience: Österreichs digitale Landschaft hat dringenden Nachholbedarf

Der ux-check von menonthemoon bietet rasche und professionelle Hilfe.

WIEN. menonthemoon, Österreichs führende Experienceagentur, sieht dringenden Handlungsbedarf in der Optimierung der User Experience beim Webauftritt österreichischer Unternehmen. Bei den meisten Unternehmensseiten orten die Experten viel Luft nach oben, lediglich 20% der österreichischen Websites verfügen über einen modernen Webauftritt, der auch einem internationalen Vergleich standhält. Eine ausgefeilte Analysemethode - der sogenannte ux-check von menonthemoon - bietet hier rasch eine Verbesserung und eine wichtige Hilfestellung. Die menonthemoonExpert*innen analysieren dabei die User Experience der digitalen Präsenz des Unternehmens in drei Schritten: Framing, Überblick aus Perspektive der Zielgruppe schaffen und Empfehlungen abgeben, die sofort zu Verbesserungen führen.

Ganzheitlich, umfassend, online – einfach und ohne viele Meetings werden dabei umsetzbare Empfehlungen herausgearbeitet. Das Erlebnis für Kunden oder Mitarbeiter sowie das digitale Angebot der relevanten Touchpoints werden analysiert, sortiert und gleich in konkrete Handlungsempfehlungen gepackt. Mit diesem Perspektivenwechsel wird der digitale Touchpoint optimiert und die Überzeugungskraft in der digitalen Welt enorm ausgebaut und massiv verbessert.

„Wie alle unsere Projekte funktioniert auch der ux-check agil, gemeinsam mit unserem Kunden. Wir schaffen intuitives Design, das nicht nur gut aussieht, sondern die User und deren Bedürfnisse im Fokus hat. Corona hat uns Zeit gegeben, uns mit der Gestaltung von unserem direkten Wohnumfeld zu beschäftigen - oftmals wurde auf das digitale „Home“ aber vergessen. Jetzt im Sommer ist die richtige Zeit für einen ux-check, damit Unternehmen neben der allgemeinen Kundenzufriedenheit auch beim Thema digitaler, verständlicher und vor allem ansprechender Auftritt auf der sicheren Seite sind“, erklärt Alf Netek, CEO menonthemoon.
„Um den User auf seiner digitalen Reise nicht nur mitzunehmen, sondern auch zu konkreten Handlungen zu bringen, braucht es digitale Motivationsprofis wie menonthemoon. Sie schaffen bemerkenswerte Erlebnisse an jedem Touchpoint. Ganzheitliches User-Experience-Design: von der Vision über Strategie und Design bis hin zur Entwicklung innovativer digitaler Lösungen“, ergänzt motm COO Martin Oisterschek. (red)

https://www.menonthemoon.com/de/ux-check/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL