MARKETING & MEDIA
websms ermöglicht reibungslose Vertragsunterzeichnung am Smartphone © adobe
© adobe

Redaktion 17.12.2020

websms ermöglicht reibungslose Vertragsunterzeichnung am Smartphone

Mehrere Tausend mobile Vertragsabschlüsse durch einen einfachen Link per SMS seit Oktober 2020 sind ein voller Erfolg.

WIEN / GRAZ. Die Grazer Wechselseitige Versicherung AG (Grawe) hat das Jahr 2020 genutzt, um einen weiteren großen Schritt in Richtung Digitalisierung zu gehen. Durch die Zusammenarbeit mit websms und POS Solution, dem Software-Spezialisten für papierlose Prozesse am Point of Sale, können die Kunden der Grawe ihre Verträge jetzt unkompliziert und sicher über das Smartphone unterzeichnen. Nachdem der Kunde sein Wunschprodukt mit seinem Vermittler abgestimmt hat, schickt websms einen personalisierten Link per SMS direkt auf dessen Smartphone. Über den Link kann anschließend der Vertrag eingesehen und direkt auf dem Bildschirm des Smartphones unterzeichnet werden. Diese Vorgehensweise spart nicht nur Zeit für Kunden und Versicherer, sondern auch eine Menge Papier, da die Verträge zur Unterzeichnung nicht mehr ausgedruckt werden müssen. Die Signatur über SMS ist seit dem Kick-off im Oktober 2020 ein voller Erfolg: Bis heute wurden bereits Tausende Versicherungsverträge und Schadenmeldungen der Grawe mobil unterzeichnet.

websms ermöglicht dabei den Versand der Links via SMS. Damit ist sichergestellt, dass jeder Kunde den Vertrag zuverlässig erhält. Für den Empfang der SMS auf dem Smartphone ist weder die Installation einer eigenen App noch eine vorangehende Registrierung erforderlich. „Mit der mobilen Unterschrift erreichen wir unsere Kunden immer und überall. So können Verträge unabhängig von Ort und Zeit rechtskonform vereinbart werden. Mit websms und POS Solution haben wir zwei starke Partner an unserer Seite, welche die Digitalisierung mit uns gemeinsam vorantreiben“, erklärt Georg Schneider, Grawe-Vorstandsdirektor.

Smarte Lösung für unzählige Anwendungsfälle
Via Link per SMS lässt sich nicht nur die Unterzeichnung von Versicherungsverträgen nachhaltig und effizient abwickeln. Nach dem Signaturgesetz ist die dahinterstehende Technologie auf bis zu 95% aller Use-Cases anwendbar. Christian Waldheim, Managing Director bei websms, erläutert: „Durch die Möglichkeit, via SMS auch ein ‘Selfie‘ inklusive Identifikation zu übermitteln, sind Unternehmen und Kunden dabei auch Compliance-technisch hervorragend abgesichert.“ Auch im Fall der SEPA-Lastschrift, bei der mobilen Bekanntgabe einer Adressänderung, für Mitgliedschaften sowie bei vielen weiteren Anwendungsfällen im Versicherungs-, Banken- und Industriebereich kommt eine einfache mobile Unterschrift via SMS zum Tragen – im Grunde also überall dort, wo heute eine Signatur für ein Dokument benötigt wird. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL