MARKETING & MEDIA
Wenn das Gute liegt so nah Franz Helmreich Fotografie

Martin Gaiger, Geschäftsführer "Kurier Digital".

Franz Helmreich Fotografie

Martin Gaiger, Geschäftsführer "Kurier Digital".

Redaktion 15.02.2017

Wenn das Gute liegt so nah

Warum "Kurier Digital" eine neue Partnersuche-Plattform launcht.

WIEN. Rechtzeitig zum gestrigen Valentinstag erweitert der "Kurier Digital" sein Onlineangebot um einen besonderen Service: Unter "partnersuche.kurier.at" können Interessierte ab 14. Februar die Liebe ihres Lebens finden – idealerweise aus der eigenen Region.
 
„Wir wissen aus unserer Marktforschung, dass wir monatlich über 400.000 Menschen erreichen, die sich für die Online-Partnersuche interessieren. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, ein dem Niveau unserer Besucher entsprechendes Premium-Angebot zu etablieren“, betont Martin Gaiger, Geschäftsführer "Kurier Digital".

„Im Gegensatz zu anderen Dating-, Flirt- und Freundschaftsportalen will 'partnersuche.kurier.at' Menschen zusammenbringen, die aus dem näheren geografischen Umfeld stammen und das persönliche Kennenlernen erleichtern.“
Mit dem eingebundenen Persönlichkeitstest iPersonic, der von der renommierten deutschen Psychologin Felicitas Heyne entwickelt wurde, können genau jene potenziellen Partner identifiziert werden, die am besten zu einem passen.

Keine Fakeprofile oder unerwünschte Werbung
Um Fakeprofile zu erkennen, werden alle Neuanmeldungen und hochgeladenen Bilder von einer eigenen Redaktion geprüft und freigegeben. Auch unerwünschte Werbung wird gefiltert. "partnersuche.kurier.at" startet am Valentinstag. Die Premium-Mitgliedschaft kostet nur 7,90 € monatlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL