MARKETING & MEDIA
Werbe Akademie des Wifi Wien: Rookie-Awards 2021 an Jahrgangsbeste verliehen Annex Productions

Katharina Stummer, Carina Reichard, Andreas Ladich, Ines Ziegler und Harald Rametsteiner.

Annex Productions

Katharina Stummer, Carina Reichard, Andreas Ladich, Ines Ziegler und Harald Rametsteiner.

Redaktion 22.09.2021

Werbe Akademie des Wifi Wien: Rookie-Awards 2021 an Jahrgangsbeste verliehen

Werbe Akademie und Marketing Club Österreich feierten die Jahrgangsbesten des Lehrgangs Marketing Management am MCÖ Clubabend im September.

WIEN. 17 Absolventen des Marketing Management Diplom-Lehrgangs der Werbe Akademie feierten am 20. September 2021 offiziell den Abschluss ihrer Ausbildung. Im Rahmen des MCÖ Clubabends verlieh die Werbe Akademie die vom Marketing Club Österreich gesponserten Rookie-Awards 2021 an die Jahrgangsbesten des Lehrgangs. Katharina Stummer, Direktorin der Werbe Akademie, gratulierte den Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss und betonte die Leistungen der Jahrgangsbesten: „Mit der Verleihung der Rookies werden die außerordentlichen Leistungen und exzellenten Diplomarbeiten unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen honoriert. Die Auszeichnung zeigt: Es lohnt sich, die extra Meile zu gehen und nach den Sternen zu greifen. Eine anspruchsvolle Ausbildung in dieser turbulenten Zeit mit Bestnoten abzuschließen, ist eine besondere Leistung. Darauf können unsere Rookies sehr stolz sein.“

Rookie-Awards für Bestleistungen
„Mit den Rookie-Awards motivieren wir die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, ihr Bestes zu geben und an Herausforderungen zu wachsen. Das ist auch in diesem Jahr definitiv gelungen. Die Leistungen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen, ihre Mitarbeit in den Kursen und das Niveau der Diplomarbeiten waren beachtlich“, betonte Lehrgangsleiter Harald Rametsteiner und präsentierte die beiden Gewinnerinnen, Ines Ziegler und Carina Reichard, als Rookies of the Year Marketing Management. Beide überzeugten nicht nur mit einem Notenschnitt von 1,0, sondern auch mit ihren exzellenten Diplomarbeiten.

Die Jahrgangsbesten 2021
Ines Ziegler widmete sich dem Thema Animal Care und verfasste eine Marketingstrategie mit dem Ziel, die Spendeneinnahmen des Tierschutzvereins Animal Care Austria durch digitales Marketing zu erhöhen. Die besonderen Herausforderungen: Aufgrund der Coronapandemie können wichtige Fundraising-Veranstaltungen nicht stattfinden und der Verein verfügt über kein Marketingbudget. Nicht nur Maßnahmen, die einerseits die Marke stärken und andererseits potenzielle Neu-Spender ansprechen, sondern auch Sprachregeln, die gezielt die Emotionen der Unterstützer ansprechen und ein Bewusstsein für Tierschutz schaffen, wurden erarbeitet. „Der Lehrgang ermöglichte mir einen spannenden Einblick in die große, weite Welt des Marketings. Ich freue mich darauf, mein Projekt als Teil des ACA-Teams in Zukunft auch umsetzen zu dürfen“, betonte Ziegler.

Carina Reichard verfasste ihre Diplomarbeit zu Gruppenreisen für Singles und Alleinreisende. Sie erstellte einen Marketingplan für eine neue, touristische Marke: Team Single. Der Reiseveranstalter Klug Touristik mit langjähriger Expertise in Gruppenreisen fungierte dabei als ausführendes Unternehmen. In ihrer Arbeit zeigte Carina Reichard, dass die ausschließlich für eine eingeschränkte Zielgruppe kreierte Marke mit einer klaren Strategie und mit zum Unternehmen und Budget passenden Maßnahmen hohes Erfolgspotenzial aufweist. Die glückliche Gewinnerin freute sich auf ihre ganz persönliche Reise: „Mit dem Roookie-Award im Gepäck steht meiner Karriere in der Kommunikationsbranche nichts mehr im Weg.“

„Die Vielfalt und Qualität der honorierten Arbeiten spiegelt die Ausbildungsstandards der Werbe Akademie wider. Ich bin stolz darauf, dass wir als führende Aus- und Weiterbildungseinrichtung für Werbung und Marktkommunikation in Österreich die Fachexperten und Fachexpertinnen der Zukunft ausbilden und wünsche allen Absolventen und Absolventinnen einen erfolgreichen Eintritt in die dynamische Branche der Kommunikation“, schloss Direktorin Katharina Stummer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL