MARKETING & MEDIA
Werbewand erweitert Geschäftsführung mit Marc Klein © Werbewand

Marc Klein.

© Werbewand

Marc Klein.

Redaktion 13.06.2022

Werbewand erweitert Geschäftsführung mit Marc Klein

Gemeinsam mit Georg Suchanek leitet der Out-of-Home-Experte den Anbieter von überdimensionalen innerstädtischen Werbeflächen.

WIEN. Erst kürzlich erweiterte der Spezialist für Fassadenwerbung, Werbewand, sein Portfolio um weitere 2.000 m2 impactstarker Werbefläche an sechs stark frequentierten Standorten in Wien. Jetzt kommen 388,5 m2 in prominenter Innenstadtlage am Stephansplatz, in der Wollzeile und auf der Freyung hinzu, mit denen sich 6,54 Mio. Kontaktchancen bieten.

Auch die Geschäftsführung wird verstärkt: Marc Klein (54), bereits seit einem Jahr für den Out-of-Home-Experten tätig, übernimmt nun auch formell die Geschäftsführungsagenden und zeichnet künftig gemeinsam mit Georg Suchanek als Doppelspitze für den Unternehmenserfolg verantwortlich.

Durch die rege Bautätigkeit in der Bundeshauptstadt sollen in naher Zukunft weitere große Gerüst-Werbeflächen temporär als Blickfang für aufmerksamkeitsstarke Kampagnen dienen. Seitens werbetreibender Marken verzeichnen Klein und Suchanek einen steigenden Bedarf an außergewöhnlichen und herausstechenden Werbeflächen. Der zunehmende Städtetourismus, das starke Bevölkerungswachstum in Wien und die hohe Mobilität der Menschen beflügeln den Bedarf an Out-of-Home-Kampagnen, die durch ihre Alleinstellung auf Großflächen im öffentlichen Raum besonders stark wahrgenommen werden.

Klein wird den Ausbau der Werbewand-Flächen vorantreiben und die Marke als führenden Anbieter von statischer Großflächenwerbung positionieren. Er bringt umfangreiche Erfahrung aus seiner 16-jährigen Tätigkeit im Out-of-Home-Business der Soravia-Unternehmensgruppe mit.

„Mit Marc Klein ist Werbewand optimal aufgestellt, um rasch und nachhaltig zu wachsen. Großflächenwerbung im öffentlichen Raum ist das Atout im Marketing, um Konsumentinnen und Konsumenten trotz digitaler Reizüberflutung überzeugend anzusprechen. Mit der langjährigen Kompetenz von Marc Klein werden wir den Markt für Fassadenwerbung und Inszenierungen auf Feuerwänden entwickeln“, ist Georg Suchanek überzeugt.

„Die Focus-Werbeprognose prognostiziert Außenwerbung ein Wachstum von 2,8 Prozent, das deutlich über anderen Mediengattungen liegt. Werbewand bietet genau die Flächen, die gesehen, bemerkt und beachtet werden. Großflächenwerbung setzt starke Kaufimpulse und stärkt das Markenimage. Das Werbewand-Portfolio im dicht bevölkerten Ballungsraum Wien bietet exzellente Flächen, um Marken und Produkte im innerstädtischen Raum außergewöhnlich zu inszenieren“, kommentiert Klein.

Marc Klein wurde 1968 in Wien geboren und studierte Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 1997 bis 2013 war er in den Außenwerbeunternehmen der Soravia-Unternehmensgruppe in unterschiedlichen Bereichen tätig, unter anderem als Geschäftsführer von Werbeplakat Soravia und der Soravia Medienbeteiligungsgesellschaft. Nach mehrjähriger Auslandstätigkeit als Projekt- und Immobilienentwickler in Bulgarien und Polen kehrte er 2017 in den Medienbereich zurück und übernahm die Geschäftsführung der auf Gastronomie spezialisierten Culinarius Media. Vor seinem Wechsel zu Werbewand leitete Klein Immobilienentwicklungen in Zentral- und Osteuropa. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL