MARKETING & MEDIA
"wien.at" - das Infoblatt wird zu "Mein Wien" wien.at/Mein Wien

wien.at - das Infoblatt erhielt ein neues Layout und einen neuen Namen: "Mein Wien".

wien.at/Mein Wien

wien.at - das Infoblatt erhielt ein neues Layout und einen neuen Namen: "Mein Wien".

Redaktion 11.07.2016

"wien.at" - das Infoblatt wird zu "Mein Wien"

Die Monatszeitung unterzog sich einem umfassenden Relaunch.

WIEN. Die monatliche Zeitung der wien.at-Medienfamilie „wien.at – das Infoblatt“ hat einen umfassenden Relaunch vollzogen und heißt jetzt „Mein Wien“. Der lokale Aspekt werde weiterhin im Vordergrund der 32 Seiten stehen, heißt es auf der Website www.wien.gv.at. So wolle man auf der ersten Seite die Grätzel-News etablieren; auf diese sollen wienweite Meldungen und Nachrichten aus der Stadtpolitik sowie internationale Aktivitäten folgen. Ein Sport- und Freizeit-Teil kommt neu hinzu, städtische Serviceleistungen bleiben. Insgesamt wird stark auf Themenblöcke gesetzt, und der Club Wien soll verstärkt mit Freizeit und Veranstaltungen verknüpft werden. Neu ist auch das Layout.

Gleich geblieben ist, dass die Zeitung ein Mal pro Monat kostenlos an alle rund eine Mio. Wiener Haushalte zugestellt wird. Mit dem neuen Erscheinungsbild ist der kostenlose Club wien.at im Jahr 2000 ins Leben gerufen und im Jahr 2016 in Club Wien umbenannt worden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema