MARKETING & MEDIA
Wiener Städtische: Mit coolem Jobgame auf Lehrlingssuche © Wiener Städtische

Dominic Schneider, Eva-Maria Klaic, Lisa Marie Passet und Stefan Neubauer – die Mitarbeiter der Wiener Städtischen führen durch das "Check die Lehre"-Jobgame.

© Wiener Städtische

Dominic Schneider, Eva-Maria Klaic, Lisa Marie Passet und Stefan Neubauer – die Mitarbeiter der Wiener Städtischen führen durch das "Check die Lehre"-Jobgame.

Redaktion 14.10.2021

Wiener Städtische: Mit coolem Jobgame auf Lehrlingssuche

Das „Check die Lehre“-Jobgame basiert auf drei Missionen, in denen Jugendliche ihre fachliche Kompetenz, Lernbereitschaft und Kundenorientierung austesten können.

WIEN. Die führende Versicherung im Bereich der Lehrlingsausbildung geht in der Lehrlingssuche neue Wege und bringt ein digitales Game auf den Markt, mit dem interessierte Jugendliche auf spielerische Art und Weise ihre Fähigkeiten für den zukünftigen Job als Versicherungsberater testen können.
Für die Wiener Städtische hat die Lehrlingsausbildung seit vielen Jahren oberste Priorität. Jedes Jahr sucht sie 100 Jugendliche, die ihre Ausbildung in einer krisenfesten und wachsenden Branche beginnen wollen. Seit Kurzem setzt die Wiener Städtische in der Lehrlingssuche auf ein ganz neues und attraktives Recruiting-Tool. „Als größter Lehrlingsausbildner in der Versicherungswirtschaft liegt uns die Nachwuchsförderung besonders am Herzen. Mit dem neuen innovativen und vor allem unterhaltsamen Spiel wollen wir noch mehr Jugendliche für den Job begeistern“, sagt Ralph Müller, Generaldirektor der Wiener Städtischen Versicherung.

Das „Check die Lehre“-Jobgame basiert auf drei Missionen, in denen Jugendliche ihre fachliche Kompetenz, Lernbereitschaft und Kundenorientierung austesten können. Mitarbeiter der Wiener Städtischen führen durch die praxisnahen Aufgaben, in denen sich Interessierte als Versicherungsberater ausprobieren können und wichtige Informationen rund um die Wiener Städtische als Arbeitgeber erhalten. Wer im Lauf des Spiels genügend Punkte sammelt, gelangt direkt nach der letzten Mission zur Onlinebewerbung. Durch diesen Selbstcheck profitiert das Unternehmen wiederum von qualitativ hochwertigeren und zielgerichteteren Bewerbungen. Das Tool besticht vor allem durch Authentizität, Benutzerfreundlichkeit und bietet eine digitale Ergänzung zu bisherigen klassischen Recruiting-Kanälen und Plattformen. Das Recruiting-Tool ist über wienerstaedtische.at/jobgame abrufbar und kann mittels Link einfach geteilt werden.

Praxisnahe Ausbildung für nachhaltigen Erfolg
Aktuell absolvieren rund 160 junge Menschen ihre Lehre im Versicherungsvertrieb. Die Erfolgsquote kann sich sehen lassen und ist nicht zuletzt auf das attraktive Ausbildungsmodell zurückzuführen: Die Lehre ist praxisnah, und Lehrlinge befinden sich ab dem ersten Tag mitten im Geschehen. Während der gesamten Lehrzeit werden sie von einem Mentor begleitet und so intensiv auf den Berufsalltag vorbereitet. „Eine Lehre in der Wiener Städtischen bietet eine umfassende, praxisorientierte und spannende Ausbildung, vor allem aber einen Job mit guten Perspektiven und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten“, sagt Müller.

Die Wiener Städtische Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft der internationalen Versicherungsgruppe Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 130 Geschäftsstellen und rund 4.000 Mitarbeitern präsent. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die Wiener Städtische Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Aufgrund ihrer Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde die Wiener Städtische als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet und zuletzt im Jahr 2018 vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend rezertifiziert.  (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL