MARKETING & MEDIA
„Woman Creative Star Award“ © Franz Neumayr

Siglinde Purrer, Managing Director „Woman“, Jürgen K. Lenzeder, Leiter Marketing Volkswagen, Christina Fuchsberger, Mediaplanung Porsche Werbemittlung GmbH, und Carina Biedermann, Sales Manager „Woman“ (v.l.n.r.)

© Franz Neumayr

Siglinde Purrer, Managing Director „Woman“, Jürgen K. Lenzeder, Leiter Marketing Volkswagen, Christina Fuchsberger, Mediaplanung Porsche Werbemittlung GmbH, und Carina Biedermann, Sales Manager „Woman“ (v.l.n.r.)

Redaktion 13.12.2017

„Woman Creative Star Award“

Zum vierten Mal wurde die Gewinner ausgezeichnet.

WIEN. Bereits zum vierten Mal zeichnete der Woman Creative Star Award dieinnovativsten, kreativsten oder besonders wirkungsvollen Werbeumsetzungen mit Woman aus über 30 Einreichungen in den Kategorien „Advertorial“, „Ad Special“ und „Crossmedia“ aus. Für die Preisträger gab es hohe Werbewerte in „Woman“ zu gewinnen. Der Woman Creative Star Award wurde wie jedes Jahr von knapp 300 Expertinnen und Experten aus der werbetreibenden Industrie gekürt.
 
Das sind die Gewinner und Preisgelder des Woman Creative Star Award 2017

1. Platz: Porsche Austria, 50.000 € Bruttowerbewert in „Woman“
Die exklusive Performance-Kampagne für Trendsetter mit integriertem Gewinnspiel und Fokus auf dem hippen Lifestyle löste einen regelrechten Ansturm auf die limitierte VW Beetle Pink Edition aus. Das Ergebnis? Hohe Interaktionsrate, Topreichweite & 25 online verkaufte Autos innerhalb kürzester Zeit.
 
Jürgen K. Lenzeder, Leiter Marketing Volkswagen: „Mit dem auf 25 Stück limitierten Sondermodell ‚Beetle Pink Edition‘ haben wir erstmals ein Fahrzeug ausschließlich online angeboten. Im Rahmen der sehr zielgruppenorientierten
Kampagne bot uns ‚Woman‘ ein ideales Umfeld und viel kreativen Spielraum. Nachdem das Projekt heuer bereits mit dem Staatspreis Marketing in der Kategorie Handel ausgezeichnet wurde, freuen wir uns nun sehr über den Creative Star und besonders auch über die positive Resonanz seitens der ‚Woman‘ Leser.“
 
2. Platz: Römerquelle, 20.000 € Bruttowerbewert in „Woman“
Mix it! Eine erfrischende Aktion und Crossmedia-Kampagne, um die Marke neu aufzuladen. Diverse Flavours wurden von den Konsumenten mit Wein zu feinen Drinks gemixt und über #emotionerleben geteilt. Durch die vielen Rezepteinreichungen wurde die Marke erlebbar in Szene gesetzt. Sandra Lischka, Senior Brand Manager Römerquelle: „Unsere Römerquelle Emotion Mixerl waren auch heuer das Must-have für jeden Sommerabend. Mit verschiedenen Römerquelle-Emotion-Sorten lassen sich in nur wenigen Sekunden köstliche Drinks zaubern. Mit ‚Woman‘ haben wir die Kampagne perfekt an unsere Zielgruppe adressiert und unsere Konsumenten für kreative Rezeptideen inspiriert.“
 
3. Platz: GoodMills, 10.000 € Bruttowerbewert in „Woman“
Die 360°-Kampagne für Fini’s Feinstes begeisterte mit einem weihnachtlichen Live- Cooking-Event, der zum gemeinsamen Backen verführte. Foodbloggerin Florentina Klampferer zauberte kleine Köstlichkeiten, während durch einen Livestream ganze Familien mitbacken und sich direkt Tipps holen konnten.
 
Klaudia Kopeinig, Leitung Vertrieb & Marketing GoodMills: „Wir freuen uns sehr, dass wir wiederholt den Creative Star gewonnen haben. Die mit ‚Woman‘ umgesetzte Kampagne war etwas ganz Besonderes, da wir es gemeinsam geschafft haben, unterschiedliche Generationen mit unserem Fini’s-Feinstes-Live-Cooking anzusprechen. Schön war, dass viele Leserinnen direkt live mitgekocht haben.“
 
Siglinde Purrer, Managing Director „Woman“: „Ich bedanke mich bei den einreichenden Kunden und Agenturen, der Fachjury und der Branchenjury für die Teilnahme. 2018 wird der ‚Woman Creative Star Award‘ in seinem fünften Jahr für die Branche zu einer der wichtigsten Auszeichnungen für Attention-fitte Kampagnen, und es kann ab sofort bereits für das nächste Jahr eingereicht werden.“
 
Einreichfrist für den „Woman Creative Star 2018“ ist der 1. Juni für Umsetzungen im Zeitraum 16. Juni 2017 bis 31. Mai 2018. Eingereicht werden kann auf WOMAN Creative Star Award 2018.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema