MARKETING & MEDIA
"Woman" ist „Superbrand Austria“ Christian Ertelbauer

Übergabe des Zertifikats "Superbrand Austria": Maria Gruber, Head of Marketing & Business Development "Woman", András Wiszkidensky, Regional Director Superbrands, Gabriele Kindl, Managing Director "Woman".

Christian Ertelbauer

Übergabe des Zertifikats "Superbrand Austria": Maria Gruber, Head of Marketing & Business Development "Woman", András Wiszkidensky, Regional Director Superbrands, Gabriele Kindl, Managing Director "Woman".

Redaktion 04.05.2017

"Woman" ist „Superbrand Austria“

Die Auszeichnung erhielt die Marke vom Business Superbrand Council.

WIEN. Die Marke Woman wurde vom Business Superbrand Council als eine der „Superbrands Austria 2017“ ausgezeichnet. Als Superbrands gelten jene Marken, die im jeweiligen Marktsegment ein sehr gutes Image aufgebaut haben und im Vergleich zu den Mitbewerbern der Öffentlichkeit Vorteile bieten.
 
Die Entscheidung wird nach einem umfangreichen Auswahlverfahren unter weltweit gültigen Auswahlkriterien getroffen. Die Konsumentenmarken werden vom Marktforschungsinstitut GfK vorausgewählt und dann im Zuge einer bundesweiten Umfrage bewertet; anschließend entscheidet das Brand Council von Superbrands Austria über die endgültige Reihung der Marken.
 
Woman wurde als Superbrand für die konstante Qualität, die Performance und den Markenaufbau ausgezeichnet; die Übergabe des Zertifikats fand bereits am 26. April in der "Woman"-Redaktion statt.
 
Gabriele Kindl, Managing Director "Woman": „Im Namen des gesamten Teams möchte ich dem Brand Council Austria für die Auszeichnung danken, die ich heute entgegennehmen durfte. Sie ist ein starker Leistungsbeweis aller 'Woman'-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die tagtäglich um unsere Community, Partner und Partnerinnen bemüht sind, und darum, relevante und nützliche Inhalte sowie begehrte österreichweite Großaktionen und Events zu schaffen. Ich bin stolz, mit einem Team zusammenzuarbeiten, mit dem man solche Auszeichnungen gewinnen kann. Superbrand 2017 wird uns allen wesentlicher Treiber sein, auch künftig die beste 'World of Woman' anzubieten und die Medienmarke Nr. 1 bei den österreichischen Frauen weiter auszubauen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema