MARKETING & MEDIA
„World of Porr“ als interaktive Wissensplattform © Porr
© Porr

Redaktion 05.02.2019

„World of Porr“ als interaktive Wissensplattform

Wegweisendes Fachmagazin geht online.

WIEN. Die Porr präsentiert ihr Fachmagazin "World of Porr" als interaktive Wissensplattform in neuem Design und mit praktischen Features. Im Mittelpunkt der World of Porr stehen nationale und internationale Projekte sowie das Teilen von Wissen und Erfahrungen aus allen Bereichen der Baubranche. Die World of Porr ist ab sofort unter worldofPorr.com verfügbar.

Der Relaunch war laut Sandra Bauer, Head of Corporate Communications und Sprecherin der Porr Group, ein logischer Schritt: „Corporate Publishing nimmt eine zentrale Rolle in unserem Marketingmix ein. Der letzte Relaunch der World of Porr liegt rund acht Jahre zurück. Unsere  ehemalige technische Lösung und das Design sind unseren multimedialen Inhalten nicht mehr gerecht geworden. Jetzt haben wir eine State-of-the-Art-Onlineplattform, die modernstes Design und zeitgemäße Funktionen miteinander vereint. Damit heben wir unsere World of Porr auf das nächste Level.“

Inhaltlich bietet die World of Porr weitaus mehr als eine Sammlung aktueller Porr Projekte. Die Publikation ermöglicht den Leserinnen und Lesern einen ganzheitlichen Blick auf die komplexen Herausforderungen und innovativen Lösungen entlang der Wertschöpfungskette Bau. Eine weitere Besonderheit: Die Artikel werden von Porr Expertinnen und Experten selbst verfasst.

World of Porr: Neues Design, neue Features
Die neugestaltete World of Porr ist das Ergebnis einer umfassenden Analyse, einer Leserbefragung und den Impulsen einer Fokusgruppe. Die Konzeption und Projektumsetzung erfolgten in Zusammenarbeit mit der Salzburger Digitalagentur pixelart.

Im Zuge des Relaunchs wurde das redaktionelle Konzept erweitert, um die Publikation einem breiteren Publikum zu öffnen und die Vielfalt der Porr Projekte und internationalen Baustellen besser abzubilden. Gleichzeitig wurde der Fokus verstärkt auf Personalisierung, Shareability und Usability gelegt. Übersichtliche Projektdaten und ein allgemeiner Einstieg erleichtern das Eintauchen in das jeweilige Projekt. Ausführliche Projektbeschreibungen, Fotos und technische Details runden die Artikel ab.

Die Bedienung der Plattform ist einfach und intuitiv. Und mittels praktischer Web-to-Print-Funktion können Artikel per Knopfdruck als ansprechend aufbereitete Printversion heruntergeladen bzw. geteilt werden. Diese Single Source Publishing Funktion ist ein technisches Highlight, das den Leserinnen und Lesern sowie Redakteurinnen und Redakteuren einen zusätzlichen Mehrwert bietet.

Bauer unterstreicht: „Wir verfolgen einen vollständig integrierten Kommunikationsmix und arbeiten bereits an der Weiterentwicklung der World of Porr. Unser Content wird künftig noch stärker miteinander verknüpft – über all unsere Kanäle hinweg. So sorgen wir für reichweitenstarke Synergieeffekte, erhöhen die Interaktionsmöglichkeiten und erschließen neue Zielgruppen.“

Ein neues Kapitel für die Porr-Publikation
Die World of Porr wird seit den 1960er-Jahren regelmäßig veröffentlicht. Das Magazin richtet sich an Leserinnen und Leser aus dem technischen Umfeld sowie an Technikinteressierte. Thematisch bietet die Veröffentlichung einen weitreichenden Überblick über die Projekte der Porr sowie die technischen Hintergründe, Baustarts und -fortschritte. Damals unter dem Titel „Porr Nachrichten“ geführt, hat sich das Magazin im Zuge des ersten Relaunches 2011 zu einem namhaften Titel in der Baubranche etabliert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL