MARKETING & MEDIA
Worldline stellt der Expedition e-Archiving-Lösung zur Verfügung © Worldline/Under The Pole
© Worldline/Under The Pole

Redaktion 05.11.2019

Worldline stellt der Expedition e-Archiving-Lösung zur Verfügung

Hosting sämtlicher Medieninhalte der Expedition Under The Pole.

BEZONS. Worldline, der europäische Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen und Digitalpartner der Expedition Under The Pole III, stellt dem UTP-Ökosystem die WL Media e-Archiving-Lösung zur Verfügung, die sämtliche Medieninhalte der Expedition auf einer hochsicheren Plattform hostet. Diese Informationen können damit allen weltweit am Programm Unter The Pole III Beteiligten sowie den Filmschaffenden zur Verfügung gestellt werden, um mehr über die Meeresgründe zu erfahren und diese zu schützen.
Worldline ist seit 2018 Digitalpartner der von Emmanuelle Périé-Bardout und Ghislain Bardout geleiteten und von der Stiftung Explore von Roland Jourdain unterstützten Expedition Under The Pole III. Diese dritte Expedition der Reihe Under The Pole widmet sich der Erkundung von Tiefseeökosystemen der Twilight Zone, einer zwischen 30 und 150 Metern unter der Wasseroberfläche liegenden Schicht. Diese bislang weitgehend unerforschten Zonen sollen erkundet und die Menschen für die Bedeutung der Erhaltung der Ozeane für eine nachhaltigere Welt sensibilisiert werden.

Inspiriert vom Pioniergeist seiner Gründer (Ghislain und Emmanuelle Bardout) ist das von Wissenschaftlern begleitete Taucherteam von Under The Pole zu einer außergewöhnlichen Forschungsreise aufgebrochen. An Bord des Polarschoners WHY ist das Team seit 2017 und bis 2021 auf den Weltmeeren unterwegs: in der Arktis (2017-2018), dem Pazifik (2018-2019), der Antarktis (2020-2021) und im Atlantik (2021). Die Expedition Under The Pole III wird von der Stiftung Explore unterstützt, die 2013 auf Anregung des Forschers Roland Jourdain gegründet wurde. Die Stiftung begleitet Forschungsprojekte, die Wissenschaft, Innovation und Umweltbewusstsein verbinden und wichtigen Umweltthemen gewidmet sind.
Diese Partnerschaft mit Under The Pole erfolgt im Rahmen des Corporate Social Responsibility Programms von Wordline durch die Bereitstellung fachlicher Kompetenzen (Know-How-Sponsoring).

Eine Lösung zur Unterstützung der Erforschung der Unterwasserwelt durch Under The Pole
Mit der speziell für die Expedition Unter The Pole entwickelten WL Media e-Achiving-Lösung können die Forscher von Under The Pole die auf ihren Expeditionen gesammelten Medieninhalte (Fotos, Videos und Dokumente) zentral und sicher speichern, archivieren, klassieren und teilen. Die Datenspeicherung erfolgt in industriellem Maßstab: Das Team von Wordline, das die Lösung entwickelte, hat bereits 40 Terabytes an Daten gespeichert, die vom Expeditionsteam auf früheren Expeditionen gesammelt wurden, und ist bereit, weitere 200 Terabytes an Daten aus dem Programm Under The Pole III zu sichern. Sämtliche vom Team erstellten Medieninhalte sowie die Forschungsergebnisse und wissenschaftlichen Entdeckungen sollen geteilt werden, um die breite Öffentlichkeit – allen voran junge Menschen – für den Erhalt der Ozeane und den Umweltschutz zu sensibilisieren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL