MARKETING & MEDIA
Young Creatives unterstützen den „Artvent“-Kalender © Creativ Club Austria

Tobias Hofer, Fadia Hanuna, Sabine Thoma, Katharina Waechter, Sabrina Kusternik

© Creativ Club Austria

Tobias Hofer, Fadia Hanuna, Sabine Thoma, Katharina Waechter, Sabrina Kusternik

Redaktion 11.12.2019

Young Creatives unterstützen den „Artvent“-Kalender

Young Creatives des Creativ Club Austria beteiligen sich mit kreativen Kunstobjekten an der Spendenaktion „Artvent“ der Agentur Obscura.

WIEN. Bereits zum zweiten Mal öffnen sich die digitalen Fenster im „Artvent“-Kalender der Agentur Obscura. Die Spendenaktion in der Adventszeit versammelt die kreativsten Köpfe des Landes: 24 Tage, 24 Kunstwerke. Hinter jeder Tür verbirgt sich ein Unikat, das online ersteigert werden kann. Der komplette Erlös dieser Auktion wandert an die Umweltschutzorganisation Global 2000. Für den 9. Dezember 2019 kreierten das fünfköpfige CCA-Young-Creatives-Team mit Fadia Hanuna (Brokkoli), Sabrina Kusternik, Sabine Thoma (Aandrs), Katharina Wächter und Tobias Hofer (Creativ Club Austria) die künstlerischen Objekte mit dem Titel „Der Ideenkreis“. Als Grundmaterialien dienten alte CCA-Venus-Einreichungen.

„Was passiert mit den besten Ideen der österreichischen Werbebranche nachdem sie ausgezeichnet, bejubelt und in Büchern abgedruckt werden? Sie werden archiviert und regelmäßig abgestaubt, bis sie von fensterlosen Archiven und vollen Bücherregalen verschluckt werden – wenn man sich nicht rechtzeitig von ihnen inspirieren lässt. Um ihnen neues Leben zu schenken. Um Neues in Altem zu entdecken. Neues, das weiter inspiriert und hoffentlich die besten Ideen der Gegenwart und Zukunft sprießen lässt“, so die weihnachtlich-kreativen Nachwuchstalente des Creativ Club Austria.
„Die karitative Aktion ist für unsere Youngsters eine sinnstiftende Möglichkeit, ihren kreativen Ideen eine wertvolle Plattform zu geben, die Gutes tut. Der Kalender zeigt, dass Kreativität ein wichtiger Hebel ist, um die Augen der Öffentlichkeit für soziale Anliegen zu öffnen“, so Creativ-Club-Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger. (red)

Über den Creativ Club Austria
Seit seiner Gründung im Jahr 1972 ist der Creativ Club Austria das Sprachrohr und die Plattform der heimischen Kreativbranche. Mit der CCA-Venus veranstaltet er den wichtigsten Kreativ-Award des Landes, der Leistungen sichtbar macht und im Dialog mit der gesamten Branche Standards definiert. Zahlreiche CCA-Venus-Sieger wurden mit ihren Arbeiten in der Vergangenheit bei weltweit relevanten Awards wie Cannes Lions International Festival of Creativity, eurobest Festival of European Creativity, ADCE European Creativity Festival, Clio oder Golden Drum Festival ausgezeichnet und zeugen von der Leistungsfähigkeit der österreichischen Kreativszene. Seit 2016 veranstaltet der Creativ Club Austria in Zusammenarbeit mit der ORF-Enterprise als Festivalrepräsentanz die Young Lions Competition Austria für das Cannes Lions International Festival of Creativity und fördert damit den heimischen Nachwuchs im globalen Wettbewerb. Der Creativ Club Austria bietet seinen über 220 Mitgliedern durch Workshops, Seminare, Veranstaltungen und internationalen Austausch Mehrwert und Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der Branche. Der Creativ Club Austria ist nationaler Partner des Art Directors Club of Europe. Der Vorstand wird von Präsident Alexander Spielvogel (DDB Wien) und Vizepräsident Patrik Partl (Brokkoli) geleitet, Geschäftsführer ist Reinhard Schwarzinger.

Weitere Informationen auf http://www.creativclub.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL