MARKETING & MEDIA
Zeppelin, Emil, Ludwig mit neuer Raiffeisen-Kampagne © Raiffeisen
© Raiffeisen

Redaktion 05.05.2022

Zeppelin, Emil, Ludwig mit neuer Raiffeisen-Kampagne

Auch das Beste kann man immer noch ein bisschen besser machen.

WIEN. Die neue Kampagne für die Zentrale Raiffeisenwerbung ist Anfang Mai 2022 gestartet und kommt von Zeppelin, Emil, Ludwig. Ganz im Stile vergangener, legendärer Raiffeisenkampagnen steht Mein Elba, das rundum überarbeitete und optimierte Online-Banking der Raiffeisenbank, im Fokus. Tag-Line der groß angelegten Kampagne: „Auch das Beste kann man immer noch ein bisschen besser machen.“ Oder populärer gesagt: Besser geht immer. Sehen und hören kann man dazu zwei außergewöhnlich mächtig daherkommende Filme, On- und Offine, Social Media, 24- und 16 Bogen-Plakate, Print, Radio, und viele anderen begleitende Werbemittel.

Gedreht und fotografiert wurde in einem eigens für den Film designten Restaurant und in einer Suite des Wiener Grand Hotels am Ring. Von Coburg Maitre Silvio Nichol als Food Style-Experte bis hin zur Einspielung von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" durch ein gemeinsames Orchester der Wiener Symphoniker und Wiener Philharmoniker war Perfektion angesagt – nach dem Motto "Besser geht immer". (red)

Credits
Auftraggeber: Zentrale Raiffeisenwerbung: Petra Walter, Georg Gemeinböck, Doris Reinsperger
Agentur: Zeppelin, Emil, Ludwig
Kreation: Zeppelin, Emil, Ludwig, Dominic „Lupo“ Plainer, Christian Snor
Kundenberatung: Zeppelin, Emil, Ludwig
Filmproduktion: Sabotage Filmproduktion, Thomas Brunner
Musik/Sound/Tonstudio: MG Sound
Fotograf: Dieter Steinbach

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL