MARKETING & MEDIA
ZTE liefert Smartphones und WLAN-Router für neues 5Giganetz von A1 © ZTE

5G-Router.

© ZTE

5G-Router.

Redaktion 11.02.2020

ZTE liefert Smartphones und WLAN-Router für neues 5Giganetz von A1

Der Technologiekonzern ist führend bei der Entwicklung der neuen 5G-Technologie und brachte im Sommer 2019 mit dem Axon 10 Pro das erste 5G-fähige Handy auf den österreichischen Markt.

WIEN. Die neueste Mobilfunktechnologie 5G ist in Österreich auf dem Vormarsch. Vor wenigen Tagen hat A1 das größte 5G-Netz Österreichs mit 350 Sendern gestartet, die 129 Gemeinden anbinden. Gleichzeitig werden Kunden neue 5Giga Tarife angeboten, die auf die technologischen Neuerungen abgestimmt sind. Damit gibt es eine 5Giga Bandbreiten-Garantie für das Glasfaser-Internet daheim und 5Giga Priority, die Kunden auch bei Großevents und zu Stoßzeiten die beste Performance bei geeigneten Smartphones und Cubes bietet.

5G-Netz startet mit ZTE Axon 10 Pro 5G
Ein wesentlicher Bestandteil bei der schrittweisen Ausrollung von 5G auf ganz Österreich ist der chinesische Global Player ZTE. Der Technologiekonzern ist führend bei der Entwicklung der neuen 5G-Technologie und brachte im vergangenen Sommer mit dem Axon 10 Pro das erste 5G-fähige Handy auf den österreichischen Markt. „Mit einem gelungenen Gesamtpaket und einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat sich das ZTE Axon 10 Pro im zweiten Halbjahr 2019 am österreichischen Smartphone-Markt etabliert“, so Christian Woschitz, CEO von ZTE Austria.

Einziger Router im 5Giganetz kommt von ZTE
Im Bereich der 5G WLAN Router kooperiert A1 mit ZTE. „Der ZTE MC801 5G ist für bis zu 128 Geräte geeignet und damit ein Garant für schnelles, leistungsstarkes Internet in den eigenen vier Wänden sowie im Business-Bereich“, berichtet Woschitz. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL