PRIMENEWS
bet-at-home.com lässt zur Fußball-WM die Puppen tanzen © bah2018

Das Spiel kann beginnen, wäre da nicht der Nacktflitzer, der am Ende durchs Bild rennt.

© bah2018

Das Spiel kann beginnen, wäre da nicht der Nacktflitzer, der am Ende durchs Bild rennt.

Redaktion 07.06.2018

bet-at-home.com lässt zur Fußball-WM die Puppen tanzen

Fußballer aller bei der WM teilnehmenden Nationen werden mit ihren Trikots als Matroschkas illustriert und (samt Nacktflitzer) in Szene gesetzt. Die Kreation stammt von der Wiener Agentur gantnerundenzi.

DÜSSELDORF/LINZ. Wie gewohnt verstärkt der Online-Wettanbieter vor Beginn der Fußball-WM in Russland seine Werbepräsenz in Print, Online und TV. Dieses Mal erweckt bet-at-home.com in TV-Kurzspots die für Russland berühmten zerlegbaren Puppen zum Leben. Als Vorbild und Inspiration dienten bei dieser Kampagne die Matroschkas, eines der wohl bekanntesten Souvenirs aus Russland.
Dabei wurden Fußballer aller bei der WM teilnehmenden Nationen mit ihren Trikots als Matroschkas illustriert und in Szene gesetzt. Nach und nach hüpfen die einzelnen Nationen aus dem Bauch der Puppen heraus und nehmen Aufstellung.
Das Spiel kann beginnen, wäre da nicht der Nacktflitzer, der am Ende frech durchs Bild flitzt.

Zusätzlich zum TV-Kurzspot agiert der Flitzer auch als Hauptdarsteller in sämtlichen Anzeigen sowie Internet-Bannern. Der Slogan dazu: „Mehr drin als erwartet!“ zielt auf den WM-Bonus von 111 € ab. Die Kreation stammt von der Wiener Agentur gantnerundenzi, die für bet-at-home.com den mittlerweile zwölften Werbespot erfolgreich umgesetzt hat.

Bei dieser WM-Kampagne liegt der Fokus verstärkt auf der Online-Werbung. Dafür wurden für alle Spielpaarungen insgesamt 35 Puppen illustriert, plus der Nacktflitzer. „Wir setzen bei dieser WM-Kampagne auf höhere Penetranz, indem wir mit kürzeren TV-Spots arbeiten, dafür aber doppelt so oft wie bisher senden“, so Alexander Aigner, Marketing Director von bet-at-home.com, zur neuen WM-Werbung. Die Kampagne unterstreicht wie gewohnt auch den bet-at-home.com-Claim „Das Leben ist ein Spiel“. (red)

Credits:
Auftraggeber: bet-at-home.com Entertainment GmbH
Geschäftsführung: Franz Ömer, Michael Quatember
Marketingleitung: Alexander Aigner
Agentur: gantnerundenzi
Produktion: Friendly Fire Wien
Illustration: Klemens Kubala
Musik und Sound: MG Sound Vienna

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL