PRIMENEWS
Das beste Druckprojekt Österreichs Golden Pixel Award Franz Reiterer
Golden Pixel Award Franz Reiterer

Redaktion 23.11.2015

Das beste Druckprojekt Österreichs

Austropapier ausgezeichnet: Branchenbericht erhielt „Zuschlag“ für innovatives Druckprodukt. Die Jury lobt die besonders kreative Umsetzung des Branchenberichts 2014|15.

Wien. „Unser Ziel war es, mit dem Branchenbericht ein einzigartiges Papierprodukt zu schaffen, das zeigt, was Papier alles kann. Und wir freuen uns sehr, dass uns das letztendlich auch gelungen ist“, so Gabriele Herzog, Geschäftsführerin von Austropapier, Vereinigung der Österreichischen Papierindustrie. Im Juryurteil wurde nicht nur die besondere Stimmigkeit der üblichen Kriterien an einen guten Geschäftsbericht gelobt, sondern insbesondere die Verwendung von sieben unterschiedlichen Papiersorten und der Einsatz verschiedener Druckveredelungen hervorgehoben.

"Bandbreite und Haptik"

„Wir wollten damit einerseits die große Bandbreite an österreichischen Papiersorten aufzeigen und zusätzlich eine außergewöhnliche Haptik erzielen“, erklärt Herzog. Die große Vielfalt an Papierprodukten spiegle sich auch in der Darstellung der Grafiken sowie der Fotos wider. Unterschiedliche Druckveredelungen wie Stanzen, Thermolack oder Prägen sowie die Effekte unterschiedlicher Papiersortenkombinationen zeigten "die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die Papier bietet".

Verwirklicht wurde der Bericht gemeinsam mit dem Grafikdesigner Christoph Meier (meierc graphic/design) und der Druckerei Janetschek. Insgesamt erschien der Branchenbericht der Österreichischen Papierindustrie in einer Auflage von 7.000 Stück, ein Teil davon ging an österreichische Schulen. Sie erhielten den Branchenbericht gemeinsam mit einem Begleitschreiben, das auf eine Zellstoffplatte gedruckt wurde. Die Zellstoffplatte kann zum Papierschöpfen oder für andere Papierexperimente weiterverwendet werden. Der Golden Pixel Award ist eine Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte. Organisiert wurde die Veranstaltung von der EMGroup GmbH mit den Branchenblättern Print& Publishing und Packaging sowie dem VFG – Verein Forschung für die Graphischen Medien. (red)

www.austropapier.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema