PRIMENEWS
Rewe Group bündelt alle Media-Aktivitäten in einer neuen Unit © Moritz Schell

Stephanie Schubert

© Moritz Schell

Stephanie Schubert

Redaktion 14.11.2018

Rewe Group bündelt alle Media-Aktivitäten in einer neuen Unit

Der „Konzern Marketing Services“ wird zentraler Ansprechpartner für Media-Agenden.

WIEN. Nach der kürzlich erfolgten Vergabe ihres gebündelten Media-Etats für Österreich an die Agentur Mindshare setzt die Rewe Group ihre integrative Strategie zur Hebung von Synergien im Sinne des Gesamt-Unternehmens bei gleichzeitiger Wahrung der Marken-Identitäten konsequent fort: Mit 1.1.2019 startet der neugeschaffene zentrale Media-Servicebereich „Konzern Marketing Services“ als Teil der Abteilung Unternehmenskommunikation. Die Leitung übernimmt Stephanie Schubert, bisher Marketingleiterin der Billa AG, die in dieser Funktion an Ines Schurin, Leiterin Unternehmenskommunikation, berichtet und mit dieser gemeinsam den neuen Bereich aufbauen wird.

„Dieser Schritt ist die logische Fortführung unseres Weges, durch die Bündelung unserer Kräfte unsere Effizienz zu steigern, Prozesse zu straffen und zu vereinfachen sowie operative wie auch finanzielle Synergien im Sinne des Gesamt-Unternehmens zu heben“, betont Marcel Haraszti, Vorstand Rewe International AG.

Durch die Schaffung von „Konzern Marketing Services“ werden nun die Media-Agenden verstärkt Rewe Group-intern erbracht und Media-Strategie, -Einkauf und -Planung als Dienstleistung zentral für alle Organisationseinheiten koordiniert. Die Service-Unit ist somit Anlaufstelle und zentraler Ansprechpartner für alle Media-Agenden der Rewe Group in Österreich.

Neben dem Fokus auf Media werden bei „Konzern Marketing Services“ auch Sponsoring und Events, die Pflege der Marke Rewe Group (CD, CI) sowie Konzern-übergreifende Marketingdienstleistungen angesiedelt sein. Stephanie Schubert wechselt mit 1.1.2019 von Billa in die Unternehmenskommunikation, übernimmt aber bereits ab sofort die Media-Verhandlungen für 2019. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL