REAL:ESTATE
Acht Mal Gold für die Besten © Roland Rudolf/Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder

Die Immy 2018-Goldpreisträger aus den Kategorien „Makler” und „Verwalter” bei der diesjährigen Immy-Verleihung.

© Roland Rudolf/Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder

Die Immy 2018-Goldpreisträger aus den Kategorien „Makler” und „Verwalter” bei der diesjährigen Immy-Verleihung.

Redaktion 08.02.2019

Acht Mal Gold für die Besten

Zum 13. Mal wurden die besten Makler und zum zweiten Mal die besten Hausverwalter der Bundeshauptstadt Immy-ausgezeichnet.

WIEN. Aus rund 200 Immobilienbetrieben hat eine Expertenjury der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder jene Firmen ausgewählt, die sich durch höchste Qualität in puncto Kundenorientierung und hervorragende Dienstleistung auszeichnen.

Dabei mussten diese einem strengen, mehr­teiligen Prüfverfahren standhalten.
Besonders überzeugen konnten fünf Makler- und drei Hausverwaltungsunternehmen, die jeweils den Immy in Gold verliehen bekamen: Dr. Funk, EHL Wohnen (bereits zum sechsten Mal), Mag. Pfeifer, Reischel, Schönes Wohnen Immobilientreuhand sowie Brichard, EHL Immobilien Management und Sabo + Mandl & Tomaschek.

Noch mehr Preisträger

Weitere 15 Maklerunternehmen zeichnete die Jury mit dem Immy in Silber aus: Alfred X. Kiesling, Anobis, Börner Ihr Hausmakler, Brezina-Real Inh. Ulrike Höreth, Colliers International, Elisabeth Rohr Real Estate, First Immo – 1Mmo KM OG, Klein & Partner, ÖRAG, Polke&Partner, Raiffeisen Immobilien Vermittlung, Re/Max Emotion, MCZ, RIT – Rihacek Immobilien, Spiegelfeld und Tom Krauss.

Die beiden Hausverwaltungen Pretsch und Weinberger Biletti errangen zudem einen Immy Sonderpreis. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL